Windows 10: Suche in der Taskleiste auf Google oder DuckDuckGo umleiten

Am 04.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

windows10google-1

Windows 10 besitzt bekanntlich eine prominent platzierte Suchleiste, direkt neben dem Start­button in der Taskleiste. Von Haus aus zeigt Windows 10 hier logischer­weise nur Suchergeb­nisse der Microsoft-eigenen Bing-Suche an, das Ändern der Standard-Suchma­schine ist so ohne weiteres nicht möglich. Für die Google-Suche habe ich bereits die Erwei­te­rungen Bing2Google und Bing-Google für Chrome und Firefox vorge­stellt.

Wer jedoch lieber DuckDuckGo oder Yahoo! nutzen möchte, der bekommt auch hierfür eine Erwei­terung – wenn auch nur für Chrome (oder auch Opera), Firefox wird mit Version 40 ein einge­bautes Feature besitzen. Dazu müsst ihr einfach nur die Erwei­terung Chrometana instal­lieren und dort die gewünschte Suchma­schine auswählen. 

chrometana-chrome-windows-10-bing

Damit das ganze dann auch in der Suchleiste umgesetzt wird, wird natürlich voraus­ge­setzt, dass ihr Chrome als Standard-Browser gesetzt habt. Außerdem sollte Chrome geöffnet sein oder als Hinter­grund­dienst laufen, letzteres könnt ihr in den erwei­terten Einstel­lungen von Chrome (ganz unten in den Einstel­lungen auf den Link klicken) unter dem Punkt „System → Apps im Hinter­grund ausführen…“ aktivieren.

chrome-windows-hintergrunddienst

via Stadt Bremer­haven