Windows 8.1: Benachrichtigungen zu bestimmten Zeiten deaktivieren

Marcel Am 11.07.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Die erste Developer Preview von Windows 8.1 ist nun schon seit ein paar Wochen für alle Interessierten verfügbar. Das für Windows-8-Nutzer kostenlose Update bietet zwar keine grundlegende Überarbeitung des Kachel-Konzeptes, Microsoft hat das recht unbeliebte System dennoch an vielen Ecken überarbeitet – die wichtigsten Punkte habe ich ja bereits einmal zusammengefasst. Nun bin ich auf eine weitere Neuerung gestoßen, welche sich in den PC-Einstellungen unter dem Punkt „Suche & Apps“ versteckt: Ruhezeiten. Hier rüber können Benachrichtigungen zu bestimmten, definierten Uhrzeiten komplett deaktiviert werden – heißt also, dass weder ein Alarmton ertönt, noch das Display eingeschaltet wird.

Kennt man ja vom „Do not disturbed“-Feature von iOS, Mac OS X oder einer entsprechenden App für Android. Bislang war es unter Windows 8 lediglich möglich, aus der den Charmbar-Einstellungen die Benachrichtigungen für eine, drei oder acht Stunden temporär zu deaktivieren – somit lässt sich das ganze nun etwas automatisieren. Und nun hoffe ich, dass auch Windows Phone 8 dieses Feature mit einem Update erhalten wird – ist für mich eines der wichtigsten Features von iOS/OS X.

Bildschirmfoto-2013-07-10-um-02.22.51

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P9 lite - Android Smartphone - Dual-SIM - 4G LTE - 16GB + microSDXC Steckplatz - GSM - 5.2" - 1,920 x 1,080 Pixel - 13 MPix (8 MP front camera) - Android - Schwarz (51090JAH)
  • Neu ab EUR 229,00, gebraucht schon ab EUR 192,94
  • Auf Amazon kaufen*