Windows 8.1: Charmbar und „Hot Corners“ deaktivieren

Marcel Am 12.07.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:59 Minuten

charmbarhothorners

Mit Windows 8.1 hat Microsoft auf Benutzerwünsche reagiert und ein paar Funktionen eingebaut, welche vorher eine unübersehbare Vielzahl an Tools übernommen haben. Das direkte booten in den Desktop zum Beispiel, welches ich vor ein paar Tagen hier beschrieb. Ein weiterer Punkt ist die Möglichkeit, die Charmbar und die aktiven Ecken („Hot Corners“) ebenfalls deaktivieren zu können – ohne Tool. Dabei habt ihr zwei Möglichkeiten, wie ihr vorgehen könnt.

Die erste Möglichkeiten läuft über den Desktop beziehungsweise einen Rechtsklick auf die Taskbar. Dort wählt ihr den Punkt „Eigenschaften“ und bringt dann den Reiter „Navigation“ hervor. Die oberen beiden Punkte deaktivieren nun wahlweise die linke obere Ecke zum schnellen App-Wechsel oder auch die obere rechte Ecke, welche die Charmbar öffnet:

Windows 8 2013-07-01 08-15-55

Möglichkeit Nummer zwei wäre über die PC-Einstellungen. Dazu müssen wir die Charmbar (welch Ironie^^) öffnen, wählen dann den Punkt PC-Einstellungen und wechseln dort in den Tab „Ecken & Ränder“. Hier bekommen wir nun unten ebenfalls zwei Punkte angezeigt, welche wir per Klick (De-)aktivieren können, auch hier wieder für den schnellen App-Wechsel und die Charmbar:

Bildschirmfoto 2013-07-01 um 08.17.00.png 2013-07-01 08-22-40

Allerdings sollte dabei erwähnt werden: Es geht sich dabei lediglich um die linke und rechte obere Ecke. Der Startbutton bleibt weiterhin unten links aktiv, ebenso lässt sich über die untere, rechte Ecke weiterhin die Charmbar öffnen – gerade letzteres ist meiner Meinung nach aber auch eine praktische Sache.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*