Windows 8: Microsoft stellt Touch-Oberfläche vor

Marcel Am 02.06.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:30 Minuten

Auf der D9 hat Microsoft heute ein wenig von Windows 8 gezeigt – oder eher von jener Oberfläche, die auf Tablets und sonstigen Touch-Geräten laufen soll. Wie bereits bekannt geworden ist, orientiert sich jene GUI klar an Windows Phone 7. Mir persönlich gefallen beide Oberflächen nicht sonderlich – allerdings habe ich die Touch-GUI von Windows 8 noch nicht selbst nutzen können, daher mal kein Kommentar.

Bevor hier das große Gemotze losgeht: Microsoft fährt GUI-technisch zweigleisig – einmal die Touch-GUI, und einmal die bekannte Desktop-GUI, von der man derzeit aber noch nicht wirklich etwas zu sehen bekommen hat. Ich bin jedenfalls mal gespannt, was Microsoft nach dem (m.M.n.) genialen Windows 7 herausbringt…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.099,99, gebraucht schon ab EUR 884,99
  • Auf Amazon kaufen*