Windows 8: Vom Login-Screen in die erweiterten Startoptionen booten – Abgesicherter Modus und mehr

Marcel Am 21.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:40 Minuten

bildschirmfoto-2013-06-21-um-17.48.02.png-2013-06-21-17-49-35.jpg 2013-06-21 18-00-31

Vor einiger Zeit habe ich einmal eine Lösung beschrieben, welche es unter Windows 8 ein wenig nervfreier macht, statt das System das Windows Recovery Environment zu starten. – denn bekanntlich ist die Geschichte mit F8 unter Windows 8 nicht mehr ganz so einfach und kann zu dem ein oder anderen Frust führen. Was aber, wenn man zwar noch auf den Login-Screen kommt, sich aber aufgrund irgendeines Fehlers nicht mehr einloggen kann? Auch dann kann man über einen kleinen Trick in die Starteinstellungen von Windows gelangen.

Die Sache ist sogar recht banal und durchaus schneller als mein bisheriger Weg, wie man sicherlich auf dem obigen Bild erkennen kann: Klickt auf dem Login-Screen (egal ob eingeloggt oder nicht) einfach auf den Power-Button und klickt dann mit gedrückter Shift-Taste auf „Neustart“. Und schwupps, gelangt ihr zu dem Optionsbildschirm, über den ihr eben mit einem Klick auf „Problembehandlung“ das „Windows Recovery Environment“ starten könnt. Easy going, wa? (Danke an einen leicht genervten René für den Hinweis ^^).

Bildschirmfoto 2013-06-21 um 17.42.08

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Pro 4 31,24 cm (12,3 Zoll) Tablet-PC (Intel Core i5, 8GB RAM, 256GB, Intel HD Graphics, Windows 10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.099,00, gebraucht schon ab EUR 917,00
  • Auf Amazon kaufen*