Windows: Desktop-Verknüpfungen ohne Text anzeigen

Marcel Am 24.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

windowsdesktoptext

Kurztipp für Windows, bei dem bekanntlich trotz neuem Startscreen wohl das meiste noch immer über den Desktop laufen dürfte, auch was Verknüpfungen zu Anwendungen angeht. Hieran hat Microsoft in den letzten Jahren so gut wie nichts verändert, im Grunde sieht der Desktop von Windows 8.1 noch genauso aus, wie er auch zu XP-Zeiten ausgesehen hat. Was mich immer gestört hat, waren die Namen unter den entsprechenden Icons der Verknüpfungen – ich persönlich finde es ohne Text immer schöner, vor allem wenn man mehrere Icons auf seinem Desktop abgelegt hat.

Nun könnte man natürlich den Versuch unternehmen und einfach ein Leerzeichen einsetzen, dies aber wird Windows nicht übernehmen werden, da das Zeichen als alleiniger Name nicht erlaubt ist. Also muss man sich eines kleines Tricks behelfen: Ihr wählt wie gewohnt den Punkt „Umbenennen“ aus dem Kontextmenü aus, haltet dann aber die ALT-Taste gedrückt und gebt auf dem Nummernpad die Ziffernfolge 255 ein und bestätigt das ganze mit Enter. Und siehe da: Plötzlich ist der Text (scheinbar) verschwunden.

Wollt ihr nun auch weitere Texte verbergen, so müsst ihr die Eingabe beim zweiten Icon zweimal tätigen, beim dritten dreimal und so weiter und so fort. Ebenso solltet ihr darauf achten, zum einen die Alt-Taste bei der Eingabe gedrückt zu halten, zum anderen muss die Eingabe über das Nummernfeld geschehen, die Ziffern-Tasten über den Buchstaben funktionieren für diesen kleinen Workaround nicht. Wollt ihr nun auch noch die typischen Pfeile auf Verknüpfungsicons entfernen lassen, dann solltet ihr einmal einen Blick auf die Freeware Windows Shortcut Arrow werfen.

via AddictiveTips

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 7 Professional, OEM Aktivierungsschlüssel
  • Neu ab EUR 4,58
  • Auf Amazon kaufen*