Windows: Fenster automatisch an Bildschirmhöhe anpassen

Marcel Am 28.05.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:30 Minuten

Oh man. Da arbeitet man Jahre mit Windows (und eine lange, lange Zeit mit Windows 7) und trotzdem fehlen einem hier und da ein paar „Handgriffe“ (oder besser gesagt: sind noch unentdeckt geblieben), die den ein oder anderen Arbeitsschritt vereinfachen. So zum Beispiel das schnelle Anpassen von Fenstern an die volle Bildschirmhöhe. War nie schwer, einfach den Mauszeiger an den Fensterrand fahren und das Fenster oben und unten bis an die Bildschirmgrenzen ziehen.

Funktioniert aber auch noch ein wenig einfacher, wie ich aktuell überrascht dreinblickend herausfinden durfte: Den Mauszeiger an den oberen Fensterrand fahren, bis sich der Zeiger zum „ziehen“ verändert und dann einfach Doppelklicken. Und schon wird das Fenster auf die gesamte Display-Höhe vergrößert. Einfacher und schneller geht es nicht.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Book 34,29 cm (13,5 Zoll) (Intel Core i5 6. Generation, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD, Win10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.449,95
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.