Windows: In inaktiven Fenstern im Hintergrund scrollen

Marcel Am 10.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

Bildschirmfoto 2013-03-10 um 10.42.20

Egal ob das geliebte Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 – beide Systeme lassen eine Kleinigkeit vermissen, welche ich gerade unter Mac OS X zu Lieben gelernt habe: Dort lässt sich auch in einem inaktivem Fenster, welches im Hintergrund liegt, scrollen. Klingt erstmal ganz banal, wenn man es aber gewohnt ist und kennengelernt hat, möchte man es gar nicht mehr missen. Die kleine Freeware KatMouse schafft hier Abhilfe und macht genau dieses Verhalten auch unter Windows möglich.

Außerdem ermöglicht es die Freeware auch, mittels Mittelklick Dateien in einem Fenster im Hintergrund zu öffnen – findet man im Reiter „Wheel Button“. Das aber ist für mich völlig uninteressant, das Scrollen ist da für mich wichtiger. Andere Alternative zu KatMouse? Jau, gibt es und nennt sich WizMouse. Beschränkt sich nur auf die Möglichkeit, in inaktiven Fenstern zu scrollen – außerdem gibt es noch die Möglichkeit, das Scrollverhalten von OS X Lion (also das „Natürliche Scrollen“) zu aktivieren. Gefällt mir persönlich etwas besser.

Bildschirmfoto 2013-03-10 um 10.58.41

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Book 34,29 cm (13,5 Zoll) (Intel Core i5 6. Generation, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD, Win10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.449,95
  • Auf Amazon kaufen*

1 Kommentare vorhanden

Ich nutze KatMouse schon lange und bin damit sehr zufrieden. Besonders gut ist, dass man es für bestimmte Programme deaktivieren kann. Zum Beispiel muss die Modern UI ausgeschlossen werden, da sonst das seitliche Scrollen nur auf dem „Homescreen“ und nicht in den Apps funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.