Windows Phone 8.1: Apps via Quick Launcher aus dem Action Center heraus starten

Marcel Am 08.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

quicklauncher

Mit Windows Phone 8.1 hat auch das Action Center – ein Benachrichtigungscenter á la iOS und Android – seinen Weg in das mobile System aus Redmond gefunden, für mich persönlich die wichtigste Neuerung des Updates. Nun gibt es auch eine erste App, welche sich dieses zunutze macht und einen Schnellstarter für Apps daraus macht, wenngleich die Bezeichnung wohl etwas hoch gegriffen ist. So lassen sich in der kostenlosen App Quick Launcher eine Hand voll vordefinierte Apps (Facebook, Twitter, WhatsApp, WeChat und die Mobilfunkeinstellungen) auswählen, diese lassen sich dann eben über einen Tap öffnen.

Anders als aber zum Beispiel der Bar Launcher für Android fügt er keinen eigenen Bereich dem Action Center hinzu (was aufgrund der Restriktionen von Windows Phone wohl auch nicht funktionieren dürfte), sondern zeigt die verfügbaren Apps lediglich als einfache Benachrichtigung an. Diese können natürlich wie alle anderen Benachrichtigungen auch weggewischt werden und müssen dann eben erneut aktiviert werden, dennoch gibt es dabei den Vorteil, dass die Apps so aus jeder App heraus zu starten sind. Und so bleibt aufgrund der Funktionalität und der doch recht geringen Anzahl an unterstützten Apps lediglich die Tatsache, dass die Idee ganz nett ist und je nach Nutzung doch recht praktisch sein kann – sofern sie einmal etwas weiter ausgebaut wird…

Quick Launcher
Quick Launcher
Entwickler: MRK Software
Preis: Kostenlos
  • Quick Launcher Screenshot
  • Quick Launcher Screenshot
  • Quick Launcher Screenshot

via WinBeta

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 453,20, gebraucht schon ab EUR 426,99
  • Auf Amazon kaufen*