Windows Phone 8.1 bekommt Unterstützung für App-Ordner auf dem Startscreen

Marcel Am 30.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

windowsphone81-automatischeupdatesdeaktivieren

Bis Ende Juli dieses Jahres dürfte es soweit sein und Windows Phone 8.1, welches bereits seit Mitte April in einer Developer Preview vorliegt und zumindest auf dem Lumia 1020 sehr rund läuft, in finaler Version den Weg auf die Windows Phones dieser Welt finden. Doch bis es soweit ist, wird neben den anpassbaren Lockscreens noch ein bisher nicht kommuniziertes Feature in das System implementiert werden: App-Ordner auf dem Homescreen.

Eine entsprechende Hilfe-Seite auf den Microsoft’schen Servern war vorübergehend online, wurde dann aber wieder von den Servern entfernt und ist derzeit nur noch über den Google Cache abrufbar. Demnach aber wird die Ordner-Funktionalität recht ähnlich zu jener von iOS und Android sein: Kachel länger gedrückt halten und dann eben auf eine andere Kachel auf dem Startscreen ziehen, fertig.

Für mich persönlich ein willkommener Neuzugang auf der Windows-Phone-Plattform, nutze ich unter iOS und Android bereits gut und gerne, könnte man von mir aus auch für die App-Liste einführen. Ich hoffe nur, dass Microsoft hierzu nicht einfach nur die Anwendungsordner-App von Nokia (inzwischen bekanntlich Microsoft Mobile) in das System implementiert hat, denn die Darstellung der App-Ordner auf dem Startscreen schaut hier etwas merkwürdig aus und auch das Laden der Ordner ist doch etwas träge.

Bis wann man das Feature allerdings implementieren wird, dazu gibt es keine offizielle Aussage – sowohl eine Implementierung bis zur finalen Version von Windows Phone 8.1, als auch ein Nachreichen des Features in einem folgenden Update 1 ist denkbar.

Quelle Microsoft (Cached) via DeskModder NokiaPowerUser

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • LG G6 Smartphone (14,47 cm (5,7 Zoll) Display, 32 GB Speicher, Android 7.0) Weiß
  • Neu ab EUR 400,00, gebraucht schon ab EUR 379,80
  • Auf Amazon kaufen*