Windows Phone 8.1: Komma von der Tastatur verschwunden, so kommt es zurück

Marcel Am 20.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

Mutige Nutzer, die bereits auf die Developer Preview von Windows Phone 8.1 gewechselt sind, werden unter Umständen vielleicht bemerkt haben, dass Microsoft das Satzzeichen „Komma“ von der Tastatur entfernt hat.

Über die Gründe kann man sicherlich nur spekulieren, dennoch ist der Umstand recht nervig – immerhin dauert der Weg über die „Sonderzeichentastatur“ oder der Longpress auf den Punkt doch wesentlich länger. Dennoch scheint es wirklich so von Microsoft gewollt, denn in den Tastatureinstellungen findet sich relativ versteckt eine Möglichkeit, das Komma zurück in die Haupttastatur zu holen. Dazu geht ihr einfach in die Einstellungen, wählt dort den Punkt „Tastatur“ und drückt dort einmal auf „Erweitert“. Hier solltet ihr nun die Option „Kommataste anzeigen, sofern verfügbar“ vorfinden: Einmal kurz das Häkchen setzen, fertig.

Ich habe dabei mal ein wenig herumgespielt und dabei bemerkt, dass wohl nicht alle Nutzer diesen Umstand bemerken werden. Hat man nämlich nur eine einzige Sprache für die Tastatur installiert, wird die entsprechende Option ausgegraut und das Komma standardmäßig auf der Tastatur angezeigt. Nur bei der Installation von zwei oder mehr Sprachen muss man den beschriebenen Weg gehen oder eine der beiden Alternativnutzungen gehen.

via DeskModder

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 64 GB Speicher, IOS) grau
  • Neu ab EUR 432,00, gebraucht schon ab EUR 331,69
  • Auf Amazon kaufen*