Windows Phone 8.1: Movie Maker 8.1 für kurze Zeit kostenlos

Am 24.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:09 Minuten

moviemaker81-windowsphone-lumia930

Mit dem Movie Maker 8.1 habe ich schon vor einigen Monaten eine kleine App für Windows Phone 8.1 vorgestellt, die trotz des kleines Displays doch recht umfangreiche Videobearbeitung mit sich bringt. So lassen sich Videos und Fotos zu einem neuen Video zusammenführen und nach belieben schneiden, ebenso lassen sich die Videos natürlich auch mit vorhandenen Musikdateien hinterlegen und dergleichen. Interessant ist dabei auch die Möglichkeit, in die Videos und Fotos in Echtzeit hinein und heraus zu zoomen oder diese bis zu 10 mal langsamer abzuspielen – mit ein wenig Kreativität und Spielerei lassen sich so recht nette Effekte erzielen. Des Weiteren gibt es auch noch zahlreiche In-App-Käufe in Form von weiteren Effekten und Co. Insgesamt ist die Liste an Funktionen doch recht lang, einfachheitshalber an dieser Stelle einmal die englische Auflistung aus dem Windows Phone Store:

Feature list:

  • Full HD 1920×1080 video support
  • No movie duration limits
  • Load and save your videos from/to SD card and OneDrive
  • Titles: customizable font (type, color and size) and background (color/picture/video frame)
  • Ken Burns effect (pan & zoom) on images with custom duration
  • Tools: frame grab, trim, crop, split, move, cut, copy, paste, delete, replace, merge, audio levels, detach audio
  • Unlimited undoes and redoes
  • Project save and restore on a folder of choice
  • Fully customizable MP4 and MP3 compressor: format, quality, fps and bitrate
  • Exclusive: ‚tick‘ noise removal tool (pre-Cyan bug)
  • MP3 Studio: works with audio tracks only and compose your mp3 compilation
  • Extract single frames from a video
  • Extract mp3 audio track from a video
  • MP3 Recorder: add comments or live audio to your movie
  • accepted video formats: mp4, wmv, 3gp, 3g2, m4v, mov
  • accepted image formats: jpg, bmp, png, gif, tiff, exif, ico
  • accepted audio formats: mp3, wma, wav, 3g2, m4a, amr, aac
  • Fortumo mobile payment (pay via sms) integration

Plugins (IN-APP PURCHASE – EXTRA CONTENT):

  • Effects pack 1: Slow Motion X10, Gray, Fisheye, Invert, Pinch, Warp
  • Effects pack 2: Sepia (Antique), Toon, LeftShadow, Bright, BlueContast, Twirl, Edge
  • Video Transitions: Fade In/Out/Cross, Slide, Stripe, Twist3D, Fold3D
  • Audio Transition (exclusive!): Fade In/Out/Cross
  • Special Video Transition: Zoom & Rotate
  • Sound Effect Library: short cartoon sounds to add to your movie
  • Ambient Track Library soundtracks
  • Exclusive Track Library: electronic soundtracks composed by a DJ for MM
  • Share and edit your projects with Live Movie Maker for Windows Desktop on your pc, over WiFi
  • Share your movie to INSTAGRAM – UNIQUE IN THE MARKET –
  • Share your movie to YOUTUBE
  • Share your video to FACEBOOK, Message, Email, Office and all 8.1 compatible apps

Machte auf mich einen recht runden und durchdachten Eindruck, wenngleich man natürlich ein Händchen für derartige Bearbeitungsmöglichkeiten benötigt. Regulär ist der Movie Maker 8.1 als Universal-App (also sowohl für Windows Phone 8.1, als auch für Windows 8/RT) für 1,49 Euro zu haben, zu Weihnachten aber gibt es die App bis morgen Mittag 13 Uhr (12 Uhr London UTC) für lau im Windows Phone Store. Solltet ihr einmal zugreifen und euch anschauen, besser als die Testversion nutzen zu müssen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WPXBOX