Windows Phone: Lockmix bringt einen Hauch von Widgets auf den Lockscreen

Marcel Am 09.06.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:50 Minuten

lockmix-windowsphone

Von Haus aus bietet Windows Phone keine Möglichkeit, neben eingegangenen Benachrichtigungen auch weitere Informationen auf dem Lockscreen anzeigen zu können. Mit LockMix gibt es jedoch eine recht gelungene Lösung für diese Zwecke.

So gibt es eine ganze Reihe an möglichen Inhalten wie Wetter, Twitter, Facebook, Akkustand, Termine und Kalender, Maps, RSS-Feeds, Wechselkurse und und und – sogar die obligatorischen Chuck-Norris-Sprüche kann man sich so auf den Lockscreen klatschen. In Sachen Hintergrundbild eures Lockscreen bekommt ihr ebenfalls eine Reihe an Optionen an die Hand, neben einem einfarbigen Hintergrund oder einem oder mehrerer Bilder aus euren gespeicherten Aufnahmen könnt ihr zum Beispiel auch ein zufälliges Bild von 500px, Bing, WallpapersWide.com nutzen.

Wie man hier schon sehen kann: LockMix selbst wird im Windows Phone Store zwar kostenlos angeboten, eine ganze Reihe an Widgets müssen dabei jedoch für 0,99 Euro pro Stück per In-App-Kauf erworben werden – allerdings könnt ihr diese vor dem Kauf ebenfalls ausprobieren und müsst so nicht die Katze im Sack kaufen, kommt eben immer darauf an, was man so auf seinen Lockscreen zaubern möchte.

Die einzelnen Kacheln selbst lassen sich wie vom Homescreen gewohnt innerhalb von LockMix anpassen, wobei man diese auch über den Pfeil in etwas andere Größen bringen kann. Ebenso gibt es noch etliche verschiedene Optionen, mit denen ihr zum Beispiel die Hintergrundfarbe und Transparenz der Kacheln angeben könnt, das Wallpaper mit einem Blur-Effekt überdecken und verdunkeln könnt, auch die Textgröße und Farbe lässt sich hier anpassen. Was die Aktualisierung (Stichwort: Akkuverbrauch) betrifft, so könnt ihr einen Intervall von 30 Minuten bis mehreren Stunden auswählen, ebenso könnt ihr das Update der Daten auch nur im WiFi-Netzwerk erlauben – was natürlich gerade in Bezug auf Twitter, Facebook und Co. eher etwas suboptimal sein dürfte, wenn man nicht gerade den ganzen Tag zuhause ist.

Was etwas schade ist, aber eben nicht anders möglich ist, ist dabei natürlich die Tatsache, dass die Widgets keine Interaktion ermöglichen, im Grunde macht LockMix nichts anderes, als in regelmäßigen Abständen ein einfaches Wallpaper aus euren Einstellungen und Widgets zu erstellen und dieses eben als Hintergrundbild für euren Sperrbildschirm festzulegen. Dennoch kann man sich damit einige wichtige Informationen direkt auf den Lockscreen pinnen, ich persönlich nutze hierbei eigentlich nur die Wetter- und Akkuinformationen. Kann man sich also durchaus einmal anschauen – die Basisversion ist eben wie erwähnt kostenlos zu haben, den Rest müsst ihr dann für euch entscheiden, je nachdem was man so benötigt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S6 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 5.0) schwarz (Nur für Europäische SIM-Karte)
  • Neu ab EUR 379,90, gebraucht schon ab EUR 227,78
  • Auf Amazon kaufen*