Winterzeit is calling: Uhren umstellen nicht vergessen

Am 25.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:48 Minuten

zeitumstellung-winter

Mal wieder ein kleiner Service-Post der zwar nicht unbedingt zum Thema passt, aber seit jeher hier ins Blog gehört: die Zeitumstellung. Jau, nicht nur das Wetter verabschiedet sich langsam vom Sommer, auch die Sommerzeit verabschiedet sich ab der kommenden Nacht von uns, denn in der kommenden Nacht vom 25. auf den 26. Oktover beginnt die alljährliche mitteleuropäische Normalzeit aka Winterzet, die Uhr wird also von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr zurückgestellt. Also: Eine Stunde mehr schlafen, saufen oder was ihr zu dieser Uhrzeit halt eben so macht.

Für viele sicherlich kaum noch eine nennenswerte Sache, immerhin dürften sich zahlreiche Uhren in den Haushalten inzwischen automatisch umstellen, das Smartphone sowieso. Wie ich mir die Sache mit der Sommer- und Winterzeit beziehungsweise der “Drehrichtung” ganz gut merken konnte? Im Frühling kommen die Stühle vor’s Haus, im Winter kommen sie zurück ins Haus. Was mich aber mal interessieren würde: Was haltet ihr von diesen Zeitumstellungen? Auch heute noch sinnvoll wie zur Einführung vor etlichen Jahren? Ich wäre ja dafür, den schwachsinnigen Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit zu beenden, wie seht ihr das?