WinXCorners: Windows 10 mit aktiven Ecken („Hot Corners“) ausstatten

Marcel Am 09.08.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:18 Minuten

winxcorners

Eine Sache unter macOS, die ich über die Jahre zu schätzen gelernt habe, sind die aktiven Ecken, im englischen auch als „Hot Corners“ betitelt. Sind und Zweck ist eigentlich einfach: Sobald der Mauszeiger eine der vier Bildschirmecken erreicht, lässt sich eine bestimmte Funktion aufrufen. In meinem Falle ist das zum Beispiel oben rechts das Anzeigen des Benachrichtigungscenter, unten links ruft Mission Control auf. Praktische Sache, die das Arbeiten am Desktop-Rechner erleichtern kann. Leider hat Microsoft dies noch nicht erkannt, denn auch Windows 10 kommt ohne aktiven Ecken daher (und das obwohl Microsoft Windows 8 mit aktiven Ecken zum Öffnen der alten Charmbar ausgeliefert hat).

Aber zum Glück gibt es ja findige Entwickler, die solche Funktionen nachrüsten – wie zum Beispiel das altgediente Hot Corners oder auch das aktuelle und an Windows 10 angepasste WinXCorners.

winxcorners-windows10-aktive-ecken-1

Einmal gestartet nistet sich das Tool in den Systemtray ein und öffnet auf Wunsch ein kleines Einstellungs-Overlay. Hier könnt ihr nun für jede der vier Bildschirmecken eine der verfügbaren Funktionen auswählen. Aktuell sind das Anzeige aller Fenster, Öffnen des Action Center, Starten des Bildschirmschoners und das Ausschalten des Monitors – weitere Aktionen wie zum Beispiel Öffnen des Startmenüs oder ein einfaches Ausloggen des Benutzers wären wünschenswert, auch wenn mit der aktuellen Auswahl wohl die wichtigsten Aktionen abgedeckt sein dürften.

winxcorners-windows10-aktive-ecken-2

Öffnet ihr das Kontextmenü des Trayicons, findet ihr hinter „Advanced“ noch in paar Einstellungsmöglichkeiten und Anpassungen. Hier könnt ihr einen Countdown aktivieren oder auch eine globale Verzögerung festlegen, letzteres auch für jede der einzelnen Ecken – macht zum Beispiel beim Aktivieren des Bildschirmschoners oder Ausschalten des Monitors Sinn, denn sonst ist es mal „schnell passiert“. Außerdem könnt ihr auch ein eigenes Kommando angeben und ausführen – also zum Beispiel der Start einer bestimmten Anwendung.

WinXCorners herunterladen

via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 10 Home 32/64 Bit USB Flash Drive
  • Neu ab EUR 79,99, gebraucht schon ab EUR 65,99
  • Auf Amazon kaufen*