WordPress 3.5 veröffentlicht: Was gibt’s neues?

Marcel Am 11.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

Vor wenigen Stunden wurde WordPress in Version 3.5 veröffentlicht. Nach etlichen Release Candidates ist es also als final raus. Bei mir wird das Update bereits im Dashboard angezeigt – auch für die deutsche Anpassung. Wer mag, der kann gerne schon updaten, vorher solltet ihr aber – wie immer bei solchen Updates – eure Daten und Datenbank sichern. Schief gehen kann ja immer mal etwas.

Den größten Teil der Neuerungen machen sicherlich das neue Theme TwentyTwelve und die überarbeitete Mediathek aus. TwentyTwelve ist nun responsive und daher auch für mobile Endgeräte optimiert.

Die neue Mediathek wurde wie gesagt ebenfalls runderneuert und lässt euch zum Beispiel ganz einfach Galerien erstellen, indem ihr die gewünschten Bilder einfach auswählt und dann eben zusammenfügt. Ebenso als Neuerung dabei: Eine hochauflösende Adminoberfläche, Entfernung der Blogroll (dafür gibt es nun ein offizielles Plugin), standardmäßige Aktivierung der XML-RPC-Schnittstelle und mehr. Das Changelog ist doch recht lang geraten.

Ob ihr noch etwas warten wollt, oder jetzt schon direkt updaten wollt, dass sei euch überlassen. Ich persönlich werde noch den ein oder anderen Tag abwarten und eventuelle Fehler korrigieren lassen. Auf meinem Sidekick ist Version 3.5 schon scharf geschaltet und prinzipiell laufen alle Plugins – die Entwickler hatten ja auch genug Zeit…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE ( (10,2 cm (4 Zoll) Touch-Display, 64 GB, iOS 10) Space Grau
  • Neu ab EUR 479,00, gebraucht schon ab EUR 299,95
  • Auf Amazon kaufen*