WordPress 3.8 veröffentlicht: In erster Linie kosmetische Änderungen, MP6 wird fest integriert

Marcel Am 12.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:12 Minuten

wordpressmba

Seit ein paar Stunden ist WordPress in Version 3.8 veröffentlicht worden, Beiname „Parker“, benannt nach dem Jazz-Musiker Charlie Parker. Die größten Neuerungen beziehen sich dabei auf die Kosmetik vor allem des WordPress-Backend, welches nicht nur gänzlich neu aussieht, sondern auch responsive ist – sprich es passt sich automatisch an die Bildschirmgröße an, somit lässt es sich auch auf dem Smartphone super nutzen.

Für jene, die bereits das Plugin MP6 genutzt haben, dürfte dies aber keine Neuerung sein, denn im Grunde war das Plugin der Beta-Test für den finalen Release. Ebenso hat das Dashboard eine kleine Überarbeitung und Umstrukturierung erfahren: So wurde zum Beispiel das „Eingehende Links“-Widget entfernt, weil es „einfach nicht richtig funktionierte“ und das „Aktivitäten“-Widget wurde etwas umgebaut.

wordpress38

Auch die Einstellungsseite für Widgets und Themes wurde ein wenig angepasst und umgebaut – und Themes ist ebenfalls ein Stichwort, denn mit WordPress 3.8 hat das Standardtheme „Twenty Thirteen“ ausgedient, stattdessen kommt WP nun standardmäßig mit dem Theme „Twenty Fourteen“, welches sich ein wenig am Magazin-Stil orientiert, Responsive ist und irgendwie doch recht schick ausschaut.

twentyfourteen

Das waren eigentlich die wichtigsten Neuerungen – recht viel, wenn man bedenkt, dass vor weniger als zwei Monaten erst WordPress 3.7 erschienen ist und nochmals vor zwei Monaten WordPress 3.6. Ein ordentliches Tempo, welches man hier vorlegt, von Version 3.5 auf 3.6 hat man immerhin rund acht Monate benötigt – eigentlich nichts schlechtes, ich mag lieber viele kleinere Updates als einmal im Jahr ein großes, es darf nur nicht zulasten der Qualität gehen. Bei mir ist das Update auf WP 3.8 bereits ohne Probleme durch, läuft alles rund – wer sich aber eher zur Kategorie „Schisser“ zählt, sollte lieber nochmal ein paar Tage warten.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 124,77, gebraucht schon ab EUR 124,77
  • Auf Amazon kaufen*