WordPress: Jetpack-Plugin überwacht nun auch Erreichbarkeit des Blogs

Marcel Am 27.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:36 Minuten

jetpack

Das Jetpack-Plugin der WordPress-Macher gehört meiner Meinung nach zur Pflicht für alle WordPress-Betreiber, zumindest, wenn man selbst nicht etliche verschiedene Funktionen selbst ins Theme programmieren möchte oder kann und nicht hunderttausende Plugins installieren möchte. Neben sehr nützlichen Funktionen wie Statistiken, automatischen Teilen von neuen Artikeln und mehr gibt es seit Version 2.6 des Plugins nun auch ein weiteres praktisches Feature: Der Monitor.

Der Nutzen des kleines Features ist eigentlich ganz banal: Alle fünf Minuten wird die Erreichbarkeit der Seite geprüft, sollte der Server einmal nicht angesprochen werden können, so erhaltet ihr umgehend eine E-Mail an die eingetragene Adresse und könnt dementsprechend reagieren, ebenso erhaltet ihr danach eine Mail, sobald die Seite wieder läuft. Für den ein oder anderen ganz praktisch, soll ja Leute geben, die einen leichten Panikschock bekommen, sobald die Seite auch nur ein paar Minuten mal nicht erreichbar ist.

Jetpack by WordPress.com
Jetpack by WordPress.com
Entwickler: Automattic
Preis: Kostenlos

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-Sim) Schwarz [Exklusiv Bei Amazon]
  • Neu ab EUR 172,95
  • Auf Amazon kaufen*

1 Kommentare vorhanden

Ich gehöre zu den Leuten, die ihre Seiten monitoren lassen Bei mir ist es reine Neugierde

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.