Workflow für iOS: 10 weitere Arbeits­ab­läufe für YouTube, SloMo-Videos, Apple Watch und mehr

Am 25.06.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:51 Minuten

workflow-ios-samples1

Im letzten Jahr hat mit Work­flow eine sehr mäch­tige Automator-App für iOS für Aufsehen gesorgt, die sich zwar ir­gendwo mit IFTTT und Launch Center Pro ver­glei­chen lässt, aber eben deut­lich mehr Mög­lich­keiten und Funk­tionen bietet und in meinen Augen auf ein nahezu jedes iPhone und iPad gehört. Zwar lassen sich mit Hilfe der zahlreichen Funktionen und Verknüp­fungen und weiteren Hilfs­mitteln wie Auswahl­listen, IF-Abfragen, Variablen und mehr zwar sehr umfang­reiche Arbeits­ab­läufe erstellen – erfordert aber gleich­zeitig auch ein wenig bis sehr viel Einar­beitung, je nach Komple­xität des Workflows. Ich habe an dieser Stelle schon einmal zehn inter­es­sante Workflows vorge­stellt, vor allem „Open in Chrome“ und „Open in 1Password“ nutze ich noch immer gerne. Nun nochmals zehn weitere Workflows, die bei mir zum Einsatz kommen und die ein oder andere App inzwi­schen komplett ersetzt haben. 

  • Delete Screen­shots (Link): Kleine Aktion, die letztlich genau das macht, was der Titel vorhersagt: Es scannt den Aufnahme-Ordner eures iPhone oder iPads und löscht (nach vorhe­riger Abfrage) sämtliche gefun­denen Screen­shots.
  • Export Music from WhatsApp (Link): Expor­tiert sämtliche Sprach­auf­nahmen aus WhatsApp heraus und ermög­licht euch die Speicherung in anderen Apps über das Share Sheet.
  • Convert Slo-mo (Link): Speichert Zeitlu­pen­videos ohne zusätz­liche App (wie zum Beispiel TruSloMo) als neues Video ab, sodass der Slo-Mo-Effekt auch beim Versand erhalten bleibt.
  • FB Video Downloader (Link): Lädt (öffentlich gepostete) Facebook-Videos herunter. Link innerhalb der App in die Zwischen­ablage kopieren, Workflow starten, fertig.
  • Upload & Delete Screen­shots (Link): Lädt alle Screen­shots aus eurem Aufnah­me­ordner in einen „Screenshots“-Ordner in eure Dropbox und löscht diese danach.
  • Annotate & Delete (Link): Dieser Workflow greift sich den letzten Screenshot, bietet ein paar Bearbei­tungs­funk­tionen (Beschneiden, Filter, Helligkeit und dergleichen) und Zeichen­werk­zeuge, ermög­licht den Versand per Sharing-Menü und löscht nach erfolgtem Versand die bearbeitete Version und den Original-Screenshot vom Gerät.
  • Battery Level (Link): Eigentlich eine ganz simple Sache: Der Ladestand eures iPhone-Akkus wird euch auf eurer Apple Watch ausge­geben.
  • YouTube Video & Audio (Link): Neuer Workflow um Videos von YouTube wahlweise als Video- oder Audio-File herun­ter­zu­laden. Einfach dir URL aus dem Browser oder der YouTube-App kopieren und den Workflow ausführen. Kann wahlweise auf dem Gerät gespei­chert oder direkt in die Dropbox geladen werden.
  • Make QR (Link): Erstellt mittels der Google-Chart-API einen QR-Code aus dem Inhalt der Zwischen­ablage – wahlweise Text, URLs oder sonstiges Gedöns.
  • Redeem iTunes Code (Link): Diese Workflow löst einen in die Zwischen­ablage kopierten Code für den iTunes und App Store mit einem Tap ein – spart den Weg über den Homescreen, das Starten der App und dergleichen.