World of 3D Sensing · Wie die Zukunft aussehen könnte

Marcel Am 06.02.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:33 Minuten

Immer wieder gibt es hier und da nette, kleine Kurzfilme, in denen die Macher sich vorstellen, wie unsere Welt in ein paar Jahren aussehen könnte. Microsoft ist auch immer mal wieder mit dabei, auch wenn deren Visionen natürlich etwas größer ausfallen. Ob die Welt wirklich so in gut acht Jahren (naja, nun noch sieben) ist? Glaube ich nicht unbedingt. Realistischer kommt da schon ein Kurzfilm von PrimeSense, ein Hersteller von 3D-Lösungen, die z.B. auch in Microsofts Kinect stecken, rüber. Bewegungssteuerung, Gesichtserkennung, SmartTVs und automatische Staubsaugerroboter gibt es ja bereits – hier ist das ganze noch etwas weitergedacht. Wie gesagt eben näher an der bestehenden Realität als andere Videos, was das Video aber nicht abschwächen sollte. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 123,00, gebraucht schon ab EUR 123,00
  • Auf Amazon kaufen*