WP-Appbox 1.6.0 meets Amazon App Store

Marcel Am 26.05.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

wpappbox160

Seit ein paar Tagen besitzt der Amazon App Store (in Deutschland „Amazon App Shop“) auch eine Weboberfläche, über die man sich relativ komfortabel durch die vorhandenen Apps arbeiten kann – und diese über die Amazon Cloud auch auf Android-Geräten mit installierter App-Store-App auch herunterladen. Passend dazu habe ich mich einmal drangemacht und die Amazon Apps auch in das WP-Appbox-Plugin eingebaut – vorerst ist es jedoch nur ein Experiment, auch wenn in meinen Versuchen alles funktionierte.

Bei den Amazon Apps gibt es (wie auch bei Google Play und AndroidPit) drei verschiedene Darstellungsmodi: der einfache Badge, mit Screenshots und eben der Banner-Badge:

[ appbox amazonapps B0087EACJK ]

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

[ appbox amazonapps B00CKOYVG8 screenshots ]

Angry Birds Friends
Angry Birds Friends
Entwickler: Rovio Entertainment Corporation
Preis: Kostenlos
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot
  • Angry Birds Friends Screenshot

[ appbox amazonapps B00BTYP6QE banner ]

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Wie gesagt, das Ganze ist erst einmal nur experimentell eingebaut, vor allem Umlaute bereiten ein kleines Darstellungsproblem, welches ich derzeit noch nicht geradegebogen bekommen habe – zum Glück sind solche Apps jedoch eher die Seltenheit. Ansonsten werkel ich im Hintergrund natürlich weiter und versuche auch, in den nächsten Tagen die offizielle API zu nutzen – zumindest, um die Daten auszulesen.

Das Update der Version 1.6.0 sollte in Kürze in eurem WordPress-Backend als Update auftauchen, für die ganz eiligen gibt es im WordPress-Plugin-Verzeichnis wie immer den Download der aktuellsten Version.

Update

Ich habe mal direkt Version 1.6.1 nachgeschoben – nun sollte sich auch beim Banner-Badge der QR-Code ordnungsgemäß bei Mausüberfahrt vergrößern. Danke Marin.

Update

Version 1.6.2 zeigt dann auch den Buttons für die Amazon Apps an, sofern diese in den Einstellungen aktiviert wurden. Danke Micha.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-SIM) schwarz [Exklusiv bei Amazon]
  • Neu ab EUR 199,90
  • Auf Amazon kaufen*

13 Kommentare vorhanden

Yeah. Genial.
Aber ich glaube, dass in der Banner vorschau ein Fehler ist. Fahr mal mit der Maus über den QR.Code. Der wird bei mir nicht größer!

Gruß, Marin

Danke, direkt mal Version 1.6.1 nachgeschoben, siehe Update.

Hallo Marcel, Tolle Sache, Danke! Aber bei mir wird kein Einzell-Icon für Amazon im Artikeleditor ausgegeben. Und wenn ich eine Icon für alle in den Einstellungen wähle, habe ich keine Icon-Leiste mehr. Das war aber schon immer bei mir so.

    Soll ja auch so sein – bzw. auch kein Taschenmesser-Icon im Einzelmodus? Hast du den Button für Amazon denn aktiviert?

Ja, habe ich. Aber da das bei mir mit dem „Taschenmesser-Icon“ noch nie Funktioniert hat, (habe dann gar keine Icons mehr im Artikeleditor, auch WordPress-Standard Icons) nutze ich immer die Einzel Icons. Aber das Amazon-Icon zeigt sich leider nicht.

Jau, Update für den Button kommt gerade. Die Sache mit der Buttonleiste ist mir bekannt – hast du WordPress eventuell in einem Unterordner installiert?

Das ist super, Danke. Ja, WordPress liegt bei mir im Ordner Blog.

Ok, mache ich. E-Mail kommt gleich.

wirklich gutes Plugin, Hut ab, äußerst umfangreich und sehr selbsterklärend in der Bedienung

interessante wäre z.B. für Amazon noch eine automatische Aktualisierung der gratis App des Tages (wie z.B. auf androidnext.de)

Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.