Writed für OS X: Ablenkungsfreier Zen-Texteditor mit Markdown-Support

Marcel Am 09.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:22 Minuten

writed-mac-os-x-1

In den letzten Tagen ist mit Writed ein weiterer Zen-Editor mit Unterstützung für die Auszeichnungssprache Markdown für den Mac erschienen der nun um die Gunst der Nutzer buhlt.

Zen-Editoren mit Markdown-Support bieten im Grunde zwei große Vorteile: Zum einen bieten sie eine ablenkungsfreie Oberfläche ohne Buttons und dergleichen, zum anderen lassen sich dank Markdown Texte formatieren, ohne den eigentlichen Schreibfluss unterbrechen zu müssen. Unter Windows setze ich diesbezüglich auf Texts, während die Wahl auf dem Mac aufgrund der vergleichsweise großen Auswahl deutlich schwerer fällt, aktuell wäre hier aber Write mein Favorit. Mit Writed ist nun aber wie gesagt eine Alternative im Mac App Store aufgeschlagen, der nach einer kostenlosen Einführungsphase nun mit 4,99 Euro zu Buche schlägt, mir aber dennoch sehr gut gefällt.

Genre-typisch kommt Writed natürlich mit einer sehr minimalistischen UI daher, mit Ausnahme des Textfeldes gibt es hier lediglich eine kleine Leiste an der unteren Fensterseite, die die Anzahl der Buchstaben und Wörter anzeigt, ebenso findet ihr drei Buttons vor, mit denen ihr zum Beispiel den Vorschau-Modus aktivieren, die Datei teilen oder das Theme des Editors wechseln könnt. Fünf verschiedene Themes bringt Writed dabei mit sich: Zum einen das Standard-Theme Papyrus, Blueprint, Terminal, Typewriter und Night – ersteres und letzteres gefallen mir dabei noch am besten.

Ansonsten gibt es eben nicht viel zu entdecken. Wer sich nicht alle Markdown-Befehle merken kann oder möchte, der kann seine Texte auch mit Hilfe der Menübar formatieren – was dann aber eben nur bedingt Sinn der Sache ist. Fertige Texte können entweder im Markdown-Format gespeichert werden (halt eine einfache Textdatei), ebenso kann das ganze auch als HTML- oder PDF-Datei mit formatierten Texten gespeichert werden. Wie gesagt, auch wenn ich mich wiederhole: Alles wichtige an Board, flüssige Anwendung, kann man sich gerne einmal anschauen und mit rund fünf Euro reiht sich Writes in die Reihe anderer Alternativen ein.

Writed - Distraction-free text editor
Writed - Distraction-free text editor
Entwickler: Stahl Labs
Preis: Kostenlos+

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MJ2R2Z/A Magic Trackpad 2
  • Neu ab EUR 142,90, gebraucht schon ab EUR 89,99
  • Auf Amazon kaufen*