[WTF des Tages] Duolingo lehrt bald auch Klingo­nisch

Am 11.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

CCKfD0EWEAAZARV

Duolingo bietet zukünftig auch einen Klingo­nisch-Sprachkurs an. Eine Meldung, bei der ich erst einmal auf das heutige Datum schielen musste – aber nein, der 1. April ist ja bereits vorbei und so habe ich mein persön­liches „WTF des Tages„.

Der ein oder andere kennt sicherlich den kosten­losen Dienst Duolingo, mit dem sich auf einfache und schnelle Art und Weise verschie­denste Sprachen erlernen lassen sollen. So gibt es deutsch­spra­chige Kurse für Englisch und Franzö­sisch, während die Auswahl an englisch­spra­chigen Kursen mit neun verschie­denen Sprachen schon ungleich höher ausfällt. Für alle Fans des Star-Trek-Franchise hat man nun ein beson­deres Schmankerl angekündigt, denn zukünftig soll man mit Duolingo auch Klingo­nisch erlernen können – jene Fantasie-Sprache des Klingonen-Volkes, die von Marc Okrand erdacht wurde. Wie auch Toliens Sprach-Reigen gibt es aber tatsächlich Leute, die diese „Sprache“ mehr oder minder flüssig sprechen – natürlich überwiegend auf diversen Conven­tions.

Wer also ein absoluter Star-Trek-Fanboy sein sollte und viel zu viel Freizeit hat, der kann mit Duolingo in Kürze auch seine klingo­ni­schen Sprach­kennt­nisse verbessern – zumindest wenn er bereits des engli­schen Mächtig ist, denn Klingo­nisch wird vorerst nur als englisch-sprachiger Kurs angeboten. Noch ist man im Aufbau des Sprach­kurses, inter­es­sierte können sich aller­dings bereits auf dieser Seite eintragen und sich somit zum gegebenen Zeitpunkt über die Verfüg­barkeit infor­mieren zu lassen. 

Duolingo: Sprachkurse umsonst
Entwickler: Duolingo
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Quelle Duolingo via Stadt Bremer­haven