[WTF des Tages] Duolingo lehrt bald auch Klingonisch

Marcel Am 11.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

CCKfD0EWEAAZARV

Duolingo bietet zukünftig auch einen Klingonisch-Sprachkurs an. Eine Meldung, bei der ich erst einmal auf das heutige Datum schielen musste – aber nein, der 1. April ist ja bereits vorbei und so habe ich mein persönliches „WTF des Tages„.

Der ein oder andere kennt sicherlich den kostenlosen Dienst Duolingo, mit dem sich auf einfache und schnelle Art und Weise verschiedenste Sprachen erlernen lassen sollen. So gibt es deutschsprachige Kurse für Englisch und Französisch, während die Auswahl an englischsprachigen Kursen mit neun verschiedenen Sprachen schon ungleich höher ausfällt. Für alle Fans des Star-Trek-Franchise hat man nun ein besonderes Schmankerl angekündigt, denn zukünftig soll man mit Duolingo auch Klingonisch erlernen können – jene Fantasie-Sprache des Klingonen-Volkes, die von Marc Okrand erdacht wurde. Wie auch Toliens Sprach-Reigen gibt es aber tatsächlich Leute, die diese „Sprache“ mehr oder minder flüssig sprechen – natürlich überwiegend auf diversen Conventions.

Wer also ein absoluter Star-Trek-Fanboy sein sollte und viel zu viel Freizeit hat, der kann mit Duolingo in Kürze auch seine klingonischen Sprachkenntnisse verbessern – zumindest wenn er bereits des englischen Mächtig ist, denn Klingonisch wird vorerst nur als englisch-sprachiger Kurs angeboten. Noch ist man im Aufbau des Sprachkurses, interessierte können sich allerdings bereits auf dieser Seite eintragen und sich somit zum gegebenen Zeitpunkt über die Verfügbarkeit informieren zu lassen.

Duolingo: Sprachkurse umsonst
Duolingo: Sprachkurse umsonst
Entwickler: Duolingo
Preis: Kostenlos+

Quelle Duolingo via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 329,00, gebraucht schon ab EUR 199,00
  • Auf Amazon kaufen*