WWDC 2012: Apple gibt kleinen Einblick in iOS6

Marcel Am 11.06.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:28 Minuten

Wie angekündigt gab es auf der WWDC 2012 natürlich auch eine Preview zu iOS 6. Fangen wir einmal vorne an: Die Beta ist heute raus, die Final soll im Herbst 2012 zu haben sein (jede Wette: Inklusive iPhone 5 ;)). Über 200 neue Features sollen enthalten sein – einen kleinen Ausblick gab es schon.

Bye bye, Google Maps

Wie schon vermutet wird sich Apple mit iOS6 von Google Maps verabschieden und sein eigenes Kartendeck nutzen – man hat ja nicht umsonst vor einigen Monaten C3 unter den Nagel gerissen. Die neuen Maps gibt es in 3D und ohne „in 3D“. Ebenfalls Verkehrsinformationen, Traffic View, Turn-by-turn-Navigation und Siri-Integration. Quasi ein vollständiges Navigationssystem – in wie weit es TomTom oder Navigon ersetzen kann, wird sich zeigen.

Siri auf dem neuen iPad

Bisher ist sind iPhone 4S Nutzer noch allein mit Siri unterwegs – mit iOS6 wird auch „das neue iPad“ Siri erhalten.

Replay with Message

Das iPhone ist immer noch ein Telefon und so wurde auch hier etwas eingeschoben. Man kann nun Anrufe ablehnen und dabei eine Nachricht verschicken – „rufe später zurück“ und ähnliches.

Do not disturb

Der Flugmodus fällt weg, stattdessen gibt es einen neuen „Do not disturb“-Modus. Entweder manuell oder aber per Zeiteinstellung. Keine Anrufe, Nachrichten, Push-Notifications und Co.

Foto-Stream wird sozial

Bilder und Alben im Foto-Stream können nun auch mit Freunden geteilt werden. Ohaa.

Passbook

Das Passbook ist in etwa ein E-Wallet, ähnlich LastPass Wallet und was es sonst noch so gibt. Karten, Passwörter und Co. werden direkt auf dem Gerät gesichert und verwaltet. Wie genau die App aussehen wird, wurde noch nicht ganz geklärt.

Siri kann mehr

Siri kann nun auch auf Sportfragen eine Antwort geben – wohl aber nur in den USA und gezeigt wurden nur Fragen rund ums American Football. Let’s see.

Das waren so die wichtigsten Neuerungen rund um iOS6 – ich denke mal, die großen Neuerungen wird Apple erst im Herbst bekannt geben. Erhältlich sein wird iOS6 übrigens für iPhones ab 3GS, iPad ab Generation 2, sowie iPod Touch ab Generation 4.

Bildquelle The Verge

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • AmazonBasics Ladekabel Lightning auf USB, 0,9m, zertifiziert von Apple, Weiß
  • Neu ab EUR 6,89
  • Auf Amazon kaufen*