WWDC 2013: Die Ereignisse im Überblick

Marcel Am 11.06.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:51 Minuten

bildschirmfoto-2013-04-24-um-15.49.59

So, nun aber erst einmal der letzte Artikel rund um die World Wide Developer Conference 2013 – kurz: WWDC. Nun ist die „prestigeträchtige“ Eröffnungskeynote vorüber – heute ist viel los gewesen: Mac OS X, neue MacBook Airs, neuer MacPro und natürlich iOS 7 welches mich noch immer total erregt. Dass es heute keine neuen iDevices gab war irgendwie klar – und irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, als wenn wir im Herbst kein iPhone 5S,  sondern ein iPhone 6 sehen werden.

Ich werde nun erst einmal alles in Ruhe sacken lassen und melde mich dann nochmal mit einem abschließendem Kommentar – in erster Linie natürlich zu dem neuen iOS – zurück. Ihr habt irgendwas verpasst? Bitte sehr, hier nochmal eine kleine Übersicht der Ereignisse:

Ein kleiner Rückblick über die letzten elf Jahre der Entwicklerkonferenz

Das ist Mac OS X “Mavericks”

Neues MacBook Air, neuer Mac Pro und neue AirPort Extreme

Apple präsentiert iWork for iCloud

Apple stellt Streaming-Dienst iTunes Radio vor

Apple gibt Ausblick auf iOS 7 – Alles glänzt, so schön neu…

Keynote nochmals anschauen

Apple Design Award 2013: Dies sind die Sieger-Apps des Jahres 2013

Die WWDC 2013, iOS 7 und meine wirren Gedanken dazu

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 529,00, gebraucht schon ab EUR 320,00
  • Auf Amazon kaufen*