XtraFinder nun auch mit Tabs für Mac OS X

Marcel Am 15.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:40 Minuten

XtraFinder hatte ich vor einigen Monaten mal im Auge. Eine kleine Freeware, welche den Finder von OS X um nette Funktionen erweitert. „Damals“ gab es noch nicht all zu viel, inzwischen hat man aber scheinbar aufgestockt und inzwischen gibt es nun auch Tabs.

  • Tabs (experimental).
  • Dual Panel & Dual Window.
  • Arrange folders on top.
  • Cut & Paste.
  • Global hotkeys.
  • “Copy Path”, “Show Hidden Items”, “Refresh”, “New File”, “Copy to”, “Move to”, “New Terminal Here”, “Contents”, “Select…”, … .
  • Light text on dark background.
  • Automatically adjust width of Name column.
  • Colorful icons in Sidebar.
  • Much more

Gibt sicherlich den ein oder anderen, der das gute Stück Freeware gut gebrauchen kann. Gerade die Tabs in Finder sind meiner Meinung nach Gold wert, alles andere sind nette Zusatzfunktionen, die man je nach Art der Nutzung mal häufiger, mal seltener benötigt. Und XtraFinder läuft rund – würde ich nicht den kostenpflichtigen TotalFinder nutzen, liefe hier nun XtraFinder. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 185,00, gebraucht schon ab EUR 133,99
  • Auf Amazon kaufen*