Your Kickstarter Sucks: Tumblr-Blog stellt die kuriosesten Projekte vor

Marcel Am 26.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

tumblr_static_yks-logo

Ich schreibe hier gerne und oft über die ein oder anderen Crowdfunding-Projekte auf Kickstarter oder auch Indiegogo, denn häufiger findet man hier interessante Ansätze und Lösungen wie zum Beispiel zuletzt die Spotify-Streamingbox Gramofon oder auch das iPhone-Case Lunecase – auch die Pebble Smartwatch wurde bekanntlich über Kickstarter finanziert. Doch es gibt nicht nur diese Arten von Perlen, es gibt auch immer mal wieder Projekte zu finden, bei denen man sich die Frage stellt, was die entsprechenden Leute geraucht haben.

Teilweise wirklich grober Schrott der dann eben keine Unterstützer findet, manchmal gibt es aber auch einfach nur kuriose Dinge, die dennoch ihr Finanzierungsziel erreichen. Die besten Beispiele dafür dürften zum Beispiel die (fehlgeschlagene) Finanzierung einer Bolivien-Reise darstellen – im Gegensatz zu diesem absoluten Fehlschlag konnte jedoch eine kleine Box, mit der man Musik durch Pflanzen erzeugen kann, ihr Ziel von rund 25.000 US-Dollar um gute 8.000 US-Dollar sogar übertreffen.

Falls ihr also einmal langweile haben solltet, dann werft ruhig einmal einen Blick auf das Tumblr-Blog Your Kickstarter Sucks, auf dem genau derartige kuriose und völlig nach hinten losgegangene Crowdfunding-Projekte von Kickstarter und Indiegogo gesammelt und präsentiert werden. Viel Spaß beim stöbern.

via Knizzful

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 130,54, gebraucht schon ab EUR 130,54
  • Auf Amazon kaufen*