YouTube neues Ranking: Watch-Time statt Klicks

Marcel Am 14.10.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:21 Minuten

Bekanntlich besitzt YouTube eine Suche, die mehr Suchanfragen bearbeitet als Yahoo. Heißt schon etwas – und wie auch bei der Google-Suche gibt es mehrere Faktoren, die ein Ranking zustande bringen. Welche genau das sing, darüber schweigt man sich bekanntlich aus – man will sich natürlich nicht in die Karten schauen lassen. Definitiv ein Rankingfaktor ist die Anzahl der Klicks und die Bewertung des Videos – und seit gestern gibt es einen neuen Rankingfaktor: Die Watch-Time.

Heißt also die Zeit, in der sich die Besucher das Video wirklich angeschaut haben. Ein Aufruf, bei dem der User nach fünf Sekunden wegeschaltet hat, ist also weniger Wert als ein Aufruf, bei dem der User sich das Video eben länger angeschaut hat. Dies könnte natürlich dazu führen, dass ein Video mit qualitativem Content schlechter bewertet wird, als der bekannte 5-Sekunden-Dämlichkeits-Clip. Doch Google gibt an, dass man dies natürlich im Algorithmus beachtet hat – eventuell wird hier mir einem prozentualen Wert gerechnet.

For example, we’ve heard from some creators who intentionally made their videos shorter in an attempt to get a higher retention rate. Unfortunately, this won’t help. While high retention on your videos is a good indication of engagement, we are actually optimizing for how a video contributes to a longer viewing session on YouTube. So your video isn’t more likely to be seen just because it’s shorter.

Conversely, we’ve also heard from some creators who intentionally made their videos longer, assuming that longer videos lead to more watch time. This also isn’t necessarily true, because it can be more challenging to keep viewers engaged through a longer video. (Think of a comedy sketch that drags on… just… a little… too long.)

Definitiv eine gute Sache – wenn der Algorithmus denn zuverlässig arbeitet. Aber darum mache ich mir keine Sorgen – schließlich ist es auch nicht der einzige Ratingfaktor bei YouTube.

Quelle YouTube via GoogleWatchBlog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 Smartphone (5,1 Zoll (12,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 449,00, gebraucht schon ab EUR 329,99
  • Auf Amazon kaufen*