Amazon: Doppelte Anmel­de­si­cherheit für euren Account aktivieren – auch in Deutschland

Am 20.11.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:53 Minuten

amazon-two-factor

Die so genannte doppelte Anmel­de­si­cherheit aka Two-factor authenti­cation war schon häufiger mal Thema hier im Blog. Ein Sicher­heits­feature, das inzwi­schen einige Dienste wie Google, Facebook, Apple und Co. mit sich bringen. Kurzer Rundriss: Habt ihr die doppelte Anmel­de­si­cherheit für den entspre­chenden Accounts aktiviert, müsst ihr zum Login neben eurem Benut­zernamen und Passwort auch noch einen vierstel­ligen Code eingeben. Dieser kommt per SMS oder Authenti­cator-App auf euer Smart­phone und ist nur ein paar Sekunden lang gültig. Der Vorteil: Kennt eine dritte Person durch irgend­welche Zufälle eure Login-Daten, so kann sich diese dennoch nicht einloggen, da eben der besagte Code fehlt. Für mich eine Sache, die ich bei sämtlichen Accounts aktiviert habe – die zusätz­liche Eingabe nimmt zwar etwas mehr Zeit in Anspruch, erhöht dafür die Sicherheit vor fremden Zugriffen aber ungemein. 

amazon-two-factor-1

Nun hat eben auch Amazon ein derar­tiges Sicher­heits­feature ausge­rollt, war eigentlich längst überfällig. Wer sich nun aber in den Konto-Einstel­lungen auf Amazon.de umschaut, der wird die Option dort nicht finden. Denn bislang ist die Sache nur auf Amazon.com freige­schaltet, dennoch lässt sich die Sicher­heits­sperre auch für den deutschen Ableger nutzen – wenn er zuvor über die US-Seite aktiviert worden ist. Zuerst einmal ruft ihr dazu Amazon.com auf und loggt euch dort mit den Daten eures DE-Accounts ein, klappt ja bekanntlich ohne Probleme. Danach geht ihr in die Konto-Einstel­lungen und wählt dort den Punkt „Change Account Settings„, wo ihr daraufhin den Punkt „Advanced Security Settings“ zu Gesicht bekommen solltet. 

Der Rest läuft danach wie gewohnt: Zuerst müsst ihr euch entscheiden, ob ihr den Code grund­sätzlich per SMS oder aber per Authenti­cator-App wie zum Beispiel den Google Authenti­cator erhalten wollt. Tipp: Wenn ihr eure Authenti­cator-App einrichtet, müsst ihr zwangs­läufig auch eine Handy­nummer als Backup angeben – kann ja immer mal etwas schief gehen und so habt ihr direkt beide Varianten. Die Länder­liste ist leider nicht alpha­be­tisch sortiert, die Eingabe von „Ger“ sollte euch hier aber schnell zum entspre­chenden Punkt bringen. Auf eine SMS habe ich ohne Erfolg gewartet, mit dem Voice Call funktio­nierte es aber – gebt aber immer die führende „0“ eurer Handy­nummer an.

amazon-two-factor-6

Und nach wenigen Schritten ist die Einrichtung auch schon abgeschlossen. Wie erwähnt könnt ihr diese nun auch für Amazon.de nutzen, bezie­hungs­weise beim nächsten Login werdet ihr aufge­fordert, euren Sicher­heitscode einzu­geben. Positiv: Ist die doppelte Anmel­de­si­cherheit einmal für euren Account aktiviert worden, findet sich der entspre­chende Punkt auch in euren Sicher­heits-Einstel­lungen auf Amazon.de – sogar in Deutscher Sprache. Hier lässt sich das Feature bei Bedarf auch deakti­vieren, aber wer macht das schon.

amazon-two-factor-7

via The Verge