Klassiker: Grim Fandango Remas­tered für iOS und Android veröf­fent­licht

Am 06.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:15 Minuten

grim-fandango-remastered-mobile

Der Adventure-Klassiker Grim Fandango aus dem Jahre 1998 ist ab sofort auch als Premium-Titel ohne In-App-Käufe für iOS und Android zu haben.

Grim Fandango kennt sicherlich der ein oder andere, eines meiner absoluten Lieblings­ad­ven­tures aus dem Hause LucasArts. In diesem übernehmt ihr die Rolle des Toten-Reise­führers Manny Calavera und müsst einfach gesagt dafür Sorgen, dass Verstorbene ihre Reise in das „Reich der ewigen Ruhe“ antreten können – und damit genug Geld zusammen sammeln, dass auch ihr diese Reise später antreten könnt. Oder so ähnlich war das.

Machte damals jeden­falls ordentlich Laune, auch aufgrund des recht zahlreich vertre­tenen schwarzen Humor und Sarkasmus. Nachdem nun bereits seit ein paar Monaten eine Remas­tered-Version für PC und Mac OS X verfügbar ist, hat man nun auch eine mobile Version für iOS und Android veröf­fent­licht. Die Story des Spiels wurde dabei nicht angetastet, man hat lediglich die Grafiken auf die hochauf­lö­senden Displays optimiert, den Sound­track neu aufge­nommen und die Steuerung ein wenig angepasst. 

Leider war dem Spiel zur Veröf­fent­li­chung nicht wirklich der Erfolg gegönnt, den es verdient gehabt hätte, erst nach einigen Jahren entwi­ckelte sich das Spiel zu einem wahren Klassiker. Nun lässt sich das Ganze eben auch auf dem iPhone, iPad und dem Android-Gerät bespielen, runde zehn Euro werden dafür fällig. Nicht gerade günstig, da Grim Fandango aber eben ein Vollpreis-Titel ist und keine In-App-Käufe beinhaltet durchaus gerecht­fertigt. Endlich kann es das Spiel zu Ende bringen. \o/

Und wer noch mehr Nostalgie-Gefühle bekommen möchte, der sollte sich einmal die Remas­tered-Version von DuckTales anschauen.

via iFun