Zurück ins Jahr 1995: Erster Teil der Rayman-Reihe für iOS veröf­fent­licht

Am 18.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:36 Minuten

rayman-classic-ios

Der Spiele-Entwickler Ubisoft sorgt für eine kleine Zeitreise ins Jahr 1995 und hat den ersten Teil der beliebten Rahman-Reihe in den App Store für iOS gebracht.

rayman-classic-ios-0Wenn ich mal so ein paar Jahre zurückschaue, so gab es in den 90ern vier große Spiele-Charaktere, die ihre eigenen Jump'n'Run-Reihe besaßen: Mario auf dem Nintendo, Crash Bandicoot auf der PlayStation, Sonic auf dem SEGA und Rayman als Cross-Plattformer. Seit 1995 hüpft die Figur "mit ohne Arme und Beine" durch die bunte Jump'n'Run-Welt und konnte seitdem nicht nur viele, viele Herzen gewinnen, sondern lebt bis heute weiter. Bereits der erste Teil der Reihe, der damals für nahezu alle relevanten Plattformen verfügbar war, konnte unheimlich großes Lob einfangen - und das nicht ganz zu unrecht, machte und macht einfach Laune.

Nachdem Ubisoft in der Vergangenheit Rayman mit leicht abgewandeltem Spielprinzip extra für das Zocken mit dem Smartphone angepasst hat, nimmt euch die Spiele-Schmiede nun mit auf eine kleine Zeitreise, denn der besagte erste Teil der Reihe ist nun auch für iOS veröffentlicht worden. Dabei hat man die Steuerung natürlich für die Steuerung mittels Touchscreen optimiert, unter iOS werden aber auch MFi-Gamecontroller unterstützt - letzteres finde ich hier deutlich angenehmer, an der Touchscreen-Optimierung hätte man gerne noch etwas Hand anlegen dürfen. Ansonsten hat man aber sichtlich wenig Hand angelegt, die Grafik versprüht ordentlich Retro-Charme pur: Pixel soweit das Auge sieht und auch mit Balken muss man leben.

"Rayman Classic" bietet 62 Level in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, von Easy bis Hardcore (nur ein Leben). Preislich ruft man im Hause Ubisoft 4,99 Euro für den Klassiker auf, was für eine simple Portierung sicherlich kein Schnapper ist - aber auch Rockstar Games ruft für seine GTA-Portierungen einen ähnlichen Preis auf, auch wenn hier die Grafik etwas modifiziert wurde. Dafür bekommt man aber einen - sieht man einmal von der Grafik ab - wirklich hochwertigen Premium-Titel ohne In-App-Käufe, mit viel Spielspaß und Nostalgie-Gefühlen. Macht wieder ordentlich Laune, schade ist nur, dass es keine Portierung für den Apple TV gibt. Eine Android-Version soll ebenfalls mittelfristig folgen, die Hand voll Nutzer eines Windows Phone schauen wie so oft in die Röhre.

Rayman Classic
Entwickler: Ubisoft
Preis: Kostenlos+

via APPgefahren