iMazing: Version 2.5 ermöglicht Download und Verwaltung von iOS-Apps

Marcel Am 09.11.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:35 Minuten

Vor ein paar Wochen hat Apple im Zuge von iOS 11 und macOS High Sierra auch iTunes 12.7 veröffentlicht und damit den App Store und die Möglichkeit, Apps vom iPhone oder iPad auf den Rechner sichern zu können. Nach einem kleinen Shitstorm hat Apple zwar reagiert, allerdings nur damit, dass man Nutzern auch weiterhin iTunes 12.6.3 zum Download anbietet – welches aber sicherlich keine Neuerungen mehr erhalten wird. Offizielle Informationen gibt es zwar nicht, ich kann mir aber gut vorstellen, dass man spätestens für iTunes 12.8 eine Lösung finden wird – oder aber man sitzt die Sache (wie so oft) einfach aus. Wer ein solches Feature nicht missen, gleichzeitig aber auch nicht auf eine eigentlich veraltete iTunes-Version setzen möchte, für den springen die Schweizer Entwickler von DigiDNA in die Bresche. Denn ihre iTunes-Alternative iMazing 2 hat mit der Version 2.5 eine verbesserte App-Verwaltung spendiert bekommen.

So ist ab ab sofort möglich, iOS-Apps aus dem App Store auf den Rechner herunterzuladen und diese verwalten zu können (inklusive ältere App-Versionen), auch eine Übertragung auf ein iPhone oder iPad ist möglich. Damit das ganze funktioniert, muss man allerdings seine Apple-ID mitsamt des Passwortes hinterlegen, die Entwickler betonen aber, dass diese Daten nur im Schlüsselbund auf dem Mac verbleiben und an keine Drittserver verschickt werden. Man nutzt einen offiziellen Zugang zum App Store, allerdings ist nicht gesagt, dass Apple diesen auch in Zukunft offen hält.

Was wie eine iTunes-Alternative klingt, hat letztlich aber dennoch ein paar Einschränkungen. Beispielsweise erfordert ein Kauf oder Download von bisher nicht erworbener Apps weiterhin iTunes 12.6.3 oder aber einen vorherigen Download über ein iDevice. Ebenso wenig wird ein automatischer App-Sync vom iGerät auf den Rechner geboten, dafür aber bietet iMazing eine Suchfunktion, mit der sich im App Store nach bestimmten Apps suchen lässt. Regulär ist iMazing für 40 Euro zu haben und lässt sich kostenlos für eine begrenzte Zeit lang ausprobieren – das neu eingeführte App-Management aber steht allen Nutzern ohne Einschränkungen zur Verfügung. Wer also auf eine App-Verwaltung auf dem Rechner nicht verzichten möchte, der sollte iMazing einmal ins Auge fassen – zumindest solange Apple keine Tore schließt…

iMazing Testversion herunterladen

Quelle iMazing

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto G4 Play Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 16 GB, Android, Dual-Sim) Schwarz [Exklusiv Bei Amazon]
  • Neu ab EUR 172,95
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.