1Password für iOS erhält verbes­serte System-Erwei­terung

Am 31.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

1passwordiosi

Das Team von AgileBits hat der System-Erwei­terung der 1Password-App für iOS ein Update spendiert und an zahlreichen Punkten optimiert und verbessert.

1P-iOS-5.3-App-Extension-CC-Identities-borderBekanntlich bietet 1Password unter iOS 8 auch eine System-Erwei­terung an, über die man Logins in Safari und anderen unter­stützten Apps schnell und einfach ausfüllen lassen kann. Und eben jene System-Erwei­terung hat mit der kürzlich veröf­fent­lichten Version 5.3 nun ein umfang­rei­cheres Update erhalten. So lassen sich zum Beispiel nicht mehr nur Login-Daten automa­tisch einfügen, sondern auch Kredit­karten-Daten und Adressen. Des Weiteren könnt ihr auf Anmel­d­e­seiten auch direkt aus der Erwei­terung heraus einen neuen Eintrag in 1Password erstellen und euch dabei zum Beispiel ein Passwort generieren lassen. Auch die Erkennung der einzelnen Logins hat man verbessert, vor allem in Bezug auf Webseiten und Subdo­mains soll das automa­tische Auffinden von passenden Daten schneller und genauer funktio­nieren – sollte euch dennoch einmal kein Eintrag angezeigt werden, könnt ihr euch über einen Button auch sämtliche Einträge anzeigen lassen und diesen dann manuell auswählen. 

Allesamt kleinere Änderungen, die die Erwei­terung und damit die App unter iOS aber nochmals deutlich bequemer werden lassen.

1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+