Der Mars in vier Milliarden Pixeln

Marcel Am 30.03.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:34 Minuten

marsgigapixel

Zwischen den Feiertagen gibt es mal wieder etwas zum bestaunen, auch wenn die Landschaft des Mars eigentlich relativ trostlos ist. Dank dem Marsroboter Curiosity können wir nun einen kleinen, hochauflösenden Einblick in die Welt des roten Planeten, dessen Entfernung zur Erde übrigens zwischen 56 und 401 Millionen Kilometern schwankt, bekommen: aus rund 295 Einzelfotos wurde ein Panorama erstellt, welches mit vier Milliarden Pixeln aufwarten kann. Trist, aber dennoch hoch interessant wie ich finde – wer weiß, vielleicht ja irgendwann einmal die Ressourcen-Rettung der Erde oder die zweite Heimat der Menschheit?

Wer von solch hochauflösenden Panoramas nicht genug bekommen kann: Es gibt auch ein Panorama von London mit 320 Gigapixeln und einen 108200 x 81500 Pixel großen Einblick in die Milchstraße.


Mars Gigapixel Panorama – Curiosity rover: Martian solar days 136-149

via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 64 GB Speicher, IOS) grau
  • Neu ab EUR 458,00, gebraucht schon ab EUR 359,00
  • Auf Amazon kaufen*