3,2 Gigapixel: NASA veröffentlicht Bild der Erde bestehend aus über 36.000 Selfies

Marcel Am 23.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:36 Minuten

i4zte

Für den 22. April dieses Jahres, also dem diesjährigen Earth Day, hatte die US-Raumfahrtbehörde NASA den Global Selfie Day ins Leben gerufen, zu dem möglichst viele Nutzer aufgerufen waren, ein Selfie von sich zu erstellen und mit dem Hastag #globalselfie zu versehen. Dabei haben rund 50.000 Selbstportraits bei der NASA ein. Nun hat man das Ergebnis der Aktion veröffentlicht: Ein übergroßes und hochauflösendes Bild mit dicken 3,2 Gigapixeln der Erde, welches alleinig aus rund 36.422 Selfies besteht. Eine symbolische Aktion, mit der die NASA dem Verhalten gegenüber „unserer“ Erde mal wieder ein wenig in den Vordergrund rücken möchte. Tolle und gelungene Sache – und wer mitgemacht hat, der kann sich ja einmal selbst in dem Gewimmel suchen, sofern man genug langweile mitbringt.

Zum Gigapixel-Bild der Erde aus 36.000 Selfies

7tjs6

via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone SE Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 64 GB Speicher, IOS) grau
  • Neu ab EUR 449,89, gebraucht schon ab EUR 349,00
  • Auf Amazon kaufen*