Google: Albrecht Dürers „Der Feldhase“ als Gigapixel-Bild

Marcel Am 11.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

derfeldhase-google-1

Gigapixel-Bilder, sprich aus mehreren Bildern zusammengesetzt Einzelbilder mit Milliarden Pixeln, haben immer etwas beeindruckendes, nicht zuletzt durch ihre etwa tausendfach höhere Auflösung als durchschnittliche Digitalkameras. So gab es in der Vergangenheit zum Beispiel Gigapixel-Bilder aus Seattle, London und auch von unserer Milchstraße, nun gibt es vom Google Cultural Institute passend zu den kommenden Oster-Feiertagen ein Gigapixel-Bild von Albrecht Dürers bekanntestem Aquarell „Der Feldhase“ aus dem Jahre 1502. Das Original der berühmtesten Naturstudie Dürers befinden sich im Albertina Museum in Wien und wird nur alle paar Jahre der Öffentlichkeit gezeigt, da es stark lichtempfindlich ist und somit unter ständiger Schutzatmosphäre aufbewahrt wird.

Aber das ist das schöne am Internet: Wertvolle Kulturgüter können einer Vielzahl an Menschen zugänglich gemacht werden, in diesem Falle sogar mit fast schon mehr Details, als man auf dem Original mit bloßem Auge erkennen kann. Ich will mich hier gar nicht über die individuelle und teils beeindrucke Maltechnik Dürers auslassen – dazu bin ich wohl zu wenig Kunstkenner, wer mehr wissen möchte, der sollte einmal den entsprechenden Wikipedia-Artikel bemühen. Dennoch wie ich finde eine beeindruckende, menschliche Leistung, vor allem in Sachen der Feinheiten und Details, die Albrecht Dürer in sein Aquarell gepflegt hat.

Zum Gigapixel-Bild von „Der Feldhase“

derfeldhase-google-2

Quelle Google Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P8 lite Dual-SIM Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) schwarz
  • Neu ab EUR 146,19, gebraucht schon ab EUR 107,90
  • Auf Amazon kaufen*