Ein Kind der 90er: Microsoft’s neuer Spot zum Internet Explorer versucht es mit Retro-Charme

Marcel Am 24.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:42 Minuten

kindder90er

Tzja, lang lang ist’s her, als man mit dem IE noch Nutzer anlocken konnte – Stichwort Browserkrieg. Inzwischen ist der IE längst von Chrome und Firefox überholt worden und wird sicherlich nur noch von all jenen verwendet, die „nur mal surfen“ wollen und sonst froh sind, dass sie ihren Rechner eingeschaltet bekommen – auch wenn der IE10, welcher mit Windows 8 daherkommt, eigentlich einen guten Eindruck macht. Aber sowohl Chrome als auch Firefox bieten mehr Features von Haus aus und sind dank Erweiterungen anpassungsfähiger als der blaue Konkurrent.

Das aber hält Microsoft natürlich nicht davon ab, hier und da mal einen Werbespot für den Internet Explorer zu veröffentlichen, gab ja in der Vergangenheit schon den ein oder anderen. Inzwischen gibt es einen weiteren Spot: „Child of the 90s“. Schön inszeniert ja – aber ich glaube kaum, dass aufgrund des Spots und der Erinnerungsgegenstände aus dem Video (*hach*) verloren gegangene Nutzer zurückwichen.

via mobiFlip

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 8.1 Pro Vollversion 32/64 Bit
  • Neu ab EUR 9,59, gebraucht schon ab EUR 159,00
  • Auf Amazon kaufen*