eM Client 9.2 bringt UI-Verbesserungen und Neuerungen für Regeln

Marcel Am 09.11.2022 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:12 Minuten

Der All-In-One-Mail-Client eM Client für Windows und macOS ist in der Version 9.2 veröffentlicht worden. Die neue Version bringt eine ganze Reihe an UI-Verbesserungen und eine bessere Regelverwaltung mit.

Der eM Client für Windows und Mac war schon häufiger hier im Blog, abseits vom PIM-Platzhirsch Outlook eine durchaus als gelungen bezeichnende All-in-One-Lösung für Mails, Kontakte, Termine, Aufgaben und Notizen – die noch dazu mit Features wie eine integrierte PGP-Verschlüsselung, Mail-Versand nach Planung, Zurückstellen von Mails, Textbausteinen und weiteren kleinen Annehmlichkeiten punkten kann. Für Privatnutzer in der Home Edition kostenlos nutzbar, zahlt man für mehr als zwei Konten, eine Hand voll weiterer Features (unter anderem Notizen zu Mails, Snooze, Send Later, automatische Übersetzungen eingegangener Mails und der Massenversand von E-Mails) und einer kommerziellen Nutzungserlaubnis einmalige 40 Euro je Major-Version für die Pro-Version, alternativ gibt es für einen kleinen Aufschlag auch eine lebenslangen Upgrade-Lizenz. Nun haben die tschechischen Entwickler die Version 9.2 auf den Weg gebracht.

Die neue Version bringt laut Entwicklern die gefragtesten UI-Verbesserungen mit, hierzu zählt zum Beispiel ein Lösch-Button für Mails in der Nachrichtenliste, welcher jedoch erst beim Überfahren mit dem Mauszeiger eingeblendet wird und sich bei Nicht-Bedarf einfach in den Einstellungen deaktivieren lässt. Darüber hinaus können auch die Beschriftungen in der Symbolleiste (endlich) ausgeblendet werden, sodass nur noch die Icons übrig bleiben und dadurch mehr Platz entsteht. Das Stichwort Icons lässt sich auch auf die Einstellungen übertragen, denn jedes Element in der Seitenleiste des Einstellungsfenster hat nun ein eigenes Icon spendiert bekommen, wodurch die Suche und die Orientierung vereinfacht wurde. Changelog-Punkt 3 zu den Icons: Termine mit einem Link zu einer Videokonferenz werden nun ebenso mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.

Für Freunde von Mail-Regeln zur mehr oder weniger automatischen Bearbeitung des Posteingangs kommen ebenfalls auf ihre Kosten; insbesondere jene Nutzer, die eine Vielzahl an Regeln hinterlegt haben, unter Umständen sogar für mehrere Konten. So hat die Regelverwaltung eine Suche erhalten, mit der sich erstellte Regeln grob filtern lassen. Komplexere Regeln lassen sich als Muster für ähnliche Regeln heranziehen, indem sich nun Duplikate von bestehenden Regeln erzeugen und anpassen lassen und zu guter Letzt können Regeln auch mithilfe des Tastaturkürzels Strg+C kopiert und danach mit Strg+V eingefügt werden – gilt sowohl für lokale Regeln oder in andere Konten.

Neben diesen beiden Punkten besitzt die Version 9.2 aber noch eine Vielzahl an weiteren kleinen Verbesserungen. Beim Verfassen einer neuen Mail bietet eM Client nun Empfängervorschläge auf der Grundlage aller gesendeten Mails (statt nur jenen aus gespeicherten Kontakten und früherer Kommunikation) und der Verlauf von „In Ordner verschieben/kopieren“ behält die letzten 10 Ordner auch nach einem Neustart der Anwendung bereit. Signaturen und Quicktexte lassen sich in das Detailfenster Ihrer Termine und Aufgaben einfügen, das Chat-Fenster blendet auch wenn man im Verlauf hoch gescrollt hat eine Benachrichtigung bei neuen Nachrichten ein und bei Nutzung der Nachverfolgungs-Funktion kann nun ein beliebiger Zeitpunkt gewählt werden. Als Letztes sei erwähnt, dass die Dienste SmarterMail, ImageWay und IceWarp nun mit einem Klick eingerichtet werden können und keine manuelle Eingabe von Serverdaten und Co. mehr notwendig wird.

eM Client für Windows & Mac herunterladen

Quelle emClient

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • NinkBox Raspberry Pi 4 Model B 4GB RAM + 64 GB Speicherkarte, Raspberry Pi Starter Kit mit Cortex A72 1.5GHz, Ultimate Kit unterstützt Dual Display 4K/1000Mbps/Bluetooth 5.0
  • Neu ab ---
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.