Feedly: Login ab sofort auch mit optio­nalem Feedly-Account

Am 17.11.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:10 Minuten

feedly-login

Der Feedreader-Dienst Feedly ermög­licht ab sofort die Nutzung des Dienstes mit einem eigenen Feedly-Login, ein erneutes Erstellen des Accounts ist dazu nicht notwenig.

Seitdem sich der Google Reader vor rund zwei Jahren verab­schiedet hat, dürfte Feedly für die meisten Nutzer die bevor­zugte Wahl sein. Funktio­niert zuver­lässig, wird aktiv weiter­ent­wi­ckelt und – was fast noch viel wichtiger ist – wird von zahlreichen Apps unter­stützt. Bislang war es hier aber so, dass man sich zwar einen Account erstellen konnte, zum Einloggen war man jedoch auf andere Konten wie Google, Facebook, Twitter und Co. angewiesen. Nicht weiter tragisch, die meisten Feedly-Nutzer nutzen sicherlich ein derar­tiges Konto – dennoch war die Nachfrage nach einer eigenen Login-Möglichkeit ohne einen weiteren Account sehr hoch. Diesen Wünschen ist man nun nach einigen Monaten nachge­kommen, wie man aktuell im hausei­genen Blog bekannt gegeben hat. 

feedly-login

Wollt ihr euch zukünftig mit einem eigenen Feedly-Login in euren Account einloggen, könnt ihr euer Konto ganz einfach umwandeln, es muss also kein komplett neuer Account erstellt und einge­richtet werden. Dazu ruft ihr diese Login-Seite als angemel­deter Nutzer auf und könnt dort über die Schalt­fläche „Add Login“ eine weitere Login-Möglichkeit hinzu­fügen – unter anderem eben auch den Feedly-Login. Nun nur noch Mail und Passwort eingeben, schon wird der Login erstellt und ihr könnt den zuvor genutzten Login von Google und Co. aus eurem Account entfernen. Das Feature ist derzeit noch am ausrollen, also noch nicht bei allen Nutzern freige­schaltet – im Zweifel müsst ihr euch noch ein, zwei Tage gedulden.

Wie sieht es denn so bei euch aus? Feedly-Nutzer und habt auf eine solche Möglichkeit gewartet?

Quelle Feedly