Flic für iOS lässt euch eure Foto-Sammlung schnell und einfach entrümpeln

Marcel Am 11.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:37 Minuten

flic-ios

Manch einer sammelt Berge an Fotos auf seinem iPhone an. Irgendwie logisch, das Smartphone ist immer dabei und ein Foto ist mal eben aus der Hand geschossen – grundsätzlich würde ich mal behaupten, dass man früher mit Film seine Motive wesentlich bedachter ausgewählt hat, aber das wäre ein anderes Thema. Nun hat man natürlich Fotos, die man dauerhaft auf seinem Gerät belassen möchte, andere Bilder wiederum benötigt man nur als kurze Notiz und könnten eigentlich gelöscht werden. Klingt simpel, ist allerdings nicht sonderlich spaßig, gerade wenn man es nicht regelmäßig macht. Abhilfe möchte hier nun eine neue iOS-App mit dem prägnanten Namen Flic schaffen.

Dabei handelt es sich um eine kleine FotoApp, die erst iOS 8 möglich gemacht hat, da erst ab dieser Version Third-Party-Apps Fotos aus der Library löschen können – und die sich am vielleicht bekannten Prinzip der Dating-App Tinder bedient. Die App zeigt euch demnach eben Fotos aus eurer Camera Roll eures iDevices und bietet euch dazu zwei Möglichkeiten: Ein Wisch nach links und ihr behaltet das Bild, ein Wisch nach rechts löscht das Bild – so lange, bis ihr mit einem Monat durch seid und der nächste Monat begonnen wird.

Habt ihr mal ein Foto versehentlich gelöscht, könnt ihr diese Aktion natürlich widerrufen, außerdem fragt Flic nach einem erledigten Monat nochmals nach, ob die Bilder wirklich gelöscht werden sollen. Dabei landen diese nicht sofort im digitalen Nirvana, sondern werden von iOS erst einmal in den Ordner „Zuletzt gelöscht“ abgelegt, wo diese noch 30 Tage lang gespeichert werden. Damit ihr die App auch nicht vergesst, erinnert sie euch in regelmäßigen Abständen (zum Beispiel zu Beginn eines neuen Monats) daran, dass ihr mal wieder durch die geschossenen Fotos schauen solltet – und schon ist eure Camera Roll etwas aufgeräumter.

Insgesamt eine recht interessante und praktische App, bleibt erst einmal auf meinem iPhone installiert. Derzeit schlägt die App noch mit schmalen 0,89 Euro zu Buche, der Preis soll allerdings „in Kürze“ wieder angehoben werden – derzeit handelt es sich scheinbar um ein „Release-Angebot“, sodass ihr bei Interesse schnellstens zuschlagen solltet. Lohnt sich, gerade wenn ihr eben viele, viele, viele Bilder mit eurem iPhone schießt und diese Aufnahmen ein wenig ausdünnen wollt.

via AppSpezis

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 16GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 480,00, gebraucht schon ab EUR 279,95
  • Auf Amazon kaufen*