Fresh Air für iOS: Schicke Wetter-App mit Widget und Kalender-Integration

Marcel Am 07.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:37 Minuten

freshair-ios

Noch eine Wetter-App für iOS gefällig? Die recht frisch erschienene App Fresh Air bietet nicht nur eine schicke Oberfläche, sondern kommt auch mit einem Widget und einer Kalender-Integration daher.

In den App Stores der jeweiligen Systeme finden sich mehr als zahlreiche Wetter-Apps von denen ein ganzer Schlag auch recht brauchbar ist – wirkliche Perlen findet man hier aber dennoch nur selten, da sich der Funktionsumfang letztlich doch mit der Zeit angeglichen hat. Dennoch gibt es immer wieder mal interessante Apps die ein paar frische Funktionen mit sich bringen, aktuell ist dies bei der App Fresh Air (zu Deutsch eben „Frischluft“) der Fall.

Erst einmal: Auch hier könnt ihr natürlich wie gewohnt euren Standort abfragen lassen oder verschiedenste Städte der Welt hinzufügen – die Wetter-Ansicht selbst kommt dann recht schick visualisiert daher. Wischt ihr über den unteren Teil der Anzeige so könnt ihr dem Tagesverlauf folgen und euch auch die Temperaturen und Wetter-Infos der nächsten Tage anschauen – ein Wisch über den oberen Bereich der Ansicht wechselt zwischen den gespeicherten Städten hin und her.

Soweit, so schick, so normal. Allerdings bietet Fresh Air noch ein paar weitere Funktionen, wie zum Beispiel die erwähnte Kalender-Integration. So könnt ihr auf eure in iOS hinterlegten Kalender zugreifen und könnt in der Kalender-Ansicht direkt sehen, wie gut oder schlecht es der Wetter-Gott zu besagtem Termin mit euch meint – funktioniert natürlich noch etwas genauer, wenn ihr euren Terminen auch eine Adresse hinzugefügt habt, ansonsten wird immer euer aktueller Standort verwendet. Ebenso möglich ist das Anlegen neuer Termine und auf Wunsch könnt ihr euch auch zu einer bestimmten Zeit einen Wetterbericht zu dem Termin zukommen lassen.

Zu guter Letzt gibt es dann eben auch noch ein Widget für die Mitteilungszentrale, welches ebenfalls die wichtigsten Informationen bietet – diesbezüglich setze ich noch immer auf das Widget Forecast+. Dennoch macht Fresh Air ordentlich was her, nicht nur in Bezug auf die gelungene Oberfläche. Vor allem die Kalender-Integration und die täglichen Wetterberichte per Push-Benachrichtigung sind ein nettes Zusatzfeature, was die angeschlagenen 1,99 Euro durchaus rechtfertigt – auch wenn andere Apps günstiger oder gar kostenlos abgegeben werden. Für mich gehört Fresh Air ohne großes Wenn und Aber zu den besseren Wetterfrosch-Apps für’s iPhone.

via ProductHunt

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Anker 24W 2-Port USB Ladegerät mit PowerIQ Technologie für iPhone, iPad, Samsung Galaxy, Nexus, HTC, Motorola, LG und weitere (Schwarz)
  • Neu ab EUR 11,99
  • Auf Amazon kaufen*