Google Analytics: Daten zu Google Tabellen und Excel expor­tieren

Am 23.01.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

unnamed

Möchte man seine Daten aus Google Analytics in einer Tabel­len­kal­ku­lation wie Microsoft Excel oder Google Tabellen aufbe­reiten und auswerten, so kann man dies nun über eine offizielle Erwei­terung einfach machen.

Zwar liefert Google bereits von Haus aus zahlreiche Möglich­keiten innerhalb der Analytics-Web-App zur Auswertung der Besucher­zahlen und anderen Daten an, dennoch kann es manchmal von Vorteil sein, diese in einer der handels­üb­lichen Tabel­len­kal­ku­la­tionen zu expor­tieren um diese hier noch einmal gesondert und nach den eigenen Bedürf­nissen auszu­werten – zum Beispiel um etwas aussa­ge­kräf­tigere Diagramme oder ähnliches zu erzeugen. Dies ist nun dank einer offizi­ellen Google-Erwei­terung mit dem recht schlichten Namen „Google Analytics Add-on für Google Tabellen“ für die hauseigene Tabellen-Anwendung ganz schnell und einfach möglich. AddOn instal­lieren, Google Tabellen aufrufen und schon findet ihr hinter dem Reiter „AddOns → Create new report“ die Möglichkeit, den Export anzustoßen. 

gadimeugte

Im nächsten Schritt müsst ihr dann nur noch die gewünschte Analytics-Webseite auswählen und die gewünschten Statis­tik­werte wie Nutzer, Aufrufe, etc. pp. auswählen. Ein paar Sekunden später habt ihr dann auch schon euren Bericht mit den ausge­wählten Daten innerhalb einer neuen Tabelle, diese wiederum lässt sich natürlich auch lokal auf den Rechner speichern und innerhalb Excel öffnen. Inter­essant ist auch die Möglichkeit, die Erstellung von neuen Berichten zu Automa­ti­sieren, was ebenfalls viel Arbeit abnehmen kann und für absolute Statistik-Freaks eine wahre Freude darstellen dürfte. Durchaus praktische Erwei­terung, mir persönlich reicht die Analytiks-Oberfläche aller­dings bei Weitem aus – aller­dings bin ich auch nicht so auf Statis­tiken fixiert.

via AppSpezis