High Sierra Media Key Enabler: Verhalten der Media-Tasten zurückbringen

Marcel Am 23.01.2018 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

Wer auf dem Mac Musik laufen lässt und hierbei häufiger mal mit den Media-Tasten auf der Apple-Tastatur die Wiedergabe pausiert oder Songs übersprungen hat, der wird nach der Installation von macOS High Sierra sicherlich bereits festgestellt haben, dass sich die Tasten anders verhalten. Zumindest dann, wenn ihr beispielsweise ein YouTube-Video im Safari laufen habt. In diesem Falle ist es nämlich nicht mehr so, dass macOS Spotify, iTunes oder den zuletzt genutzten Audioplayer steuert, sondern besagtes Video im Safari. Sicherlich keine allzu schlechte Idee, da sich Content immer mehr in den Browser verlagert – für Gewohnheitstiere oder App-Menschen wie mich aber ein nerviges Verhalten.

Lässt sich aber leider nicht deaktivieren beziehungsweise auf die vorherige Zuordnung zurückstellen, sodass der geneigte Nutzer hier auf eine kleine Trick-App zurückgreifen muss: High Sierra Media Key Enabler. Open und Source und Freeware. Das Tool nistet sich nach dem Start in die Menüleiste eures Macs ein und ermöglicht fortan die priorisierte Steuerung von iTunes oder Spotify – egal welche Medien sonst noch so aktiv wiedergegeben werden. Standardmäßig werden beide Musik-Player gesteuert, über das Menübar-Icon könnt ihr aber auch nur einen der beiden Player bevorzugen. Mit dem letzten Update auf die Version 1.7 werden auch die virtuellen Tasten der Touch Bar unterstützt.

High Sierra Media Key Enabler Download

Quellcode GitHub via Caschys Blog

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.