In eigener Sache: Aus BlogToGo.de wird tchgdns.de und neuer Twitter-Account

Lesezeit etwa 1:48 Minuten
tchgdns

Kleiner Hinweis in eigener Sache, denn in der vergan­genen Nacht habe ich ein paar Schalter umgelegt und dem Blog nach längerem Zögern eine neue Domain verpasst.

Aus BlogToGo.de wird ab sofort tchgdns.de. Manchmal bekommt man im Leben das Gefühl, dass bestimmte Bezie­hungen schlicht nicht mehr passen – ohne dabei bestimmte Gründe nennen zu können, man hat sich einfach irgendwie ausein­ander gelebt. Genau dieses Gefühl habe ich irgendwann in Verbindung zu BlogToGo.de gespürt und es kam der Gedanke auf, dass irgendwie etwas Neues her muss. Und wer es kennt weiß: Ein Gedanke ist wie ein Virus und die kleinste Saat eines Gedanken kann wachsen*. Dennoch habe den diesen erst einmal wieder zu den Akten gelegt, auch wenn fortan in meinem Kopf bereits ein neuer Name umher geisterte: tchgdns – oder ausge­schrieben Techgedöns.

Das ganze ist nun schon fast ein Jahr her, immer wieder keimten die Gedanken auf, immer wieder nötigte ich sie dazu, die Füße still zu halten. Aber, wie gesagt: Ein Gedanke wächst und wächst, auch wenn er zwischen­durch etwas Ruhe gibt. Und so kam es dann eben, wie es kommen „musste“. Auch wenn natürlich bis zuletzt noch kleinere Zweifel aufkeimten, so bin ich nun froh, den Schalter endgültig umgelegt zu haben. Nicht, dass ich mit BlogToGo.de nun auf übelste unzufrieden gewesen wäre, irgendwie war mir der Name dann doch zu „neutral“: Ursprünglich als rein private Müllkippe für jeglichen Kram geplant, hat sich die Thematik dann letztlich ganz anders verschoben, Apps und Reviews dominieren das Geschehen und ich denke mal, dass „Techgedöns“ nicht der unpas­sendste Name ist. 

Ich hoffe und bin zuver­sichtlich, dass dies der richtige Schritt gewesen ist. Beim Feed sollte es zu keinen Problemen kommen (wer auf Nummer sicher gehen will, sollte den Feed neu abonnieren) und auch die sozialen Kanäle sind ebenfalls umgezogen (wobei sich Facebook mit dem Namen noch etwas Zeit lässt und Google+ keine URL-Änderung erlaubt), im gleichen Zuge habe ich dann auch mal den eigentlich überfäl­ligen Twitter-Account für Techgedöns erstellt. Zwar werden neue Artikel auch weiterhin über @Marcelismus geteilt, wer aber keinen Bock auf privates Geblubber hat und nur über neue Blog-Artikel infor­miert werden möchte, der kann nun eben auch nur @tchgdns abonnieren. Dies also einmal als kleine Info, ich hoffe aber natürlich, ihr schaut dennoch ab und zu mal rein.

Folge tchgdns auf Twitter

* Ein Dank geht an den Film Inception, bei dem ich mir jenes Zitat geborgt habe.