Mac OS X: Per Wisch über ein Dock-Icon offene Fenster anzeigen

Am 30.06.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

macosxdockgeste

Kleiner Tipp für Mac OS X und Nutzer eines Trackpads oder einer Magic Mouse. Der ein oder andere Mac-Nutzer wird sicherlich häufiger mal auf das altge­diente Mission Control (vormals als „Exposé“ bezeichnet) zurück­greifen, bei der die geöff­neten Fenster aller oder einer bestimmten App angezeigt werden. So kann man sich schnell einen guten Überblick verschaffen und per Klick lässt sich das gewünschte Fenster direkt auswählen. Funktio­niert seit jeher je nach vorge­nommen Einstel­lungen entweder per Doppeltap auf die Magic Mouse (entweder „irgendwo“ für eine Komplett-Übersicht oder auf das App-Icon im Dock für App-eigene Fenster) oder aber über einen 4-Finger-Wisch nach unten auf dem Trackpad.

Aller­dings gibt es noch eine weitere Geste, die jedoch zuerst über das Terminal aktiviert werden muss. Einmal getan, könnt ihr die geöff­neten Fenster einer bestimmten App fortan auch per 2-Finger-Wisch nach unten über das Dock-Icon der App aufrufen. Sicherlich nur ein kleiner Tweak, vielleicht aber gibt es ja noch jemanden, der den 2-Finger-Wisch schneller ausge­führt hat, als den Doppeltap – ich zähle mich jeden­falls dazu, denn aus irgend­welchen Gründen geht es wesentlich „flüssiger“. Zum Aktivieren der Geste öffnet ihr wie gesagt das Terminal und führt dort den folgenden Befehl aus: „defaults write com.apple.dock scroll-to-open -bool TRUE; killall Dock„. Zum Deakti­vieren der Geste nutzt ihr den gleichen Befehl, tauscht hierbei aber das „TRUE“ durch ein „FALSE“ aus…

via iMore