OS X 10.11 El Capitan: Den neuen Split-View-Modus nutzen. Aber wieso derart kompli­ziert, Apple?

Am 18.06.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:17 Minuten

0c0d62ce1f06d92ae80743d30bf14d7d3ad70d48_xlarge

Mit OS X 10.11 as known as „El Capitan“ hat Apple auch einen neuen Split-View-Modus imple­men­tiert, mit dessen Hilfe man ganz im Stile von Aero Snap zwei Fenster schnell neben­ein­ander anzeigen kann. Doof nur: Das ganze funktio­niert nicht so einfach wie unter Windows, wo es letztlich rausreicht, einfach das gewünschte Fenster an den linken oder rechten Bildschirmrand zu ziehen. Statt­dessen haben sich die Entwickler in Cupertino das Feature ein wenig versteckt. Erst einmal: Split View funktio­niert nur für Vollbild-Apps, ein einfaches Positio­nieren auf dem Desktop ist damit nicht gegeben. Im Grunde gibt es zwei Schritte, um zwei Apps in den Split-View-Modus zu bringen: 

mac-os-x-10-11-splitview-1

Variante 1: Der grüne Button. Die erste Möglichkeit besteht darin, den grünen Button des Finder-Fensters gedrückt zu halten, bis sich die App „abhebt“ und OS X in einen „Mission Control Lite“-Modus umschaltet. Hier zieht ihr das Fenster nun einfach an die gewünschte Seite und erhaltet danach auf der gegen­über­lie­genden Seite eine Vorschau mit weiteren geöff­neten Fenstern, ein Klick auf eines dieser Fenster öffnet es dann eben auf dieser Seite. 

Variante 2: Mission Control. Habt ihr bereits eine App im Vollbild-Modus geöffnet, öffnet ihr nun das „neue“ Mission Control und zieht eines der unten angezeigten Anwen­dungs­fenster einfach auf die gewünschte Vollbild-App, um beide Apps neben­ein­ander anzeigen zu lassen. 

mac-os-x-10-11-splitview-2

Zugegeben: Beides nicht sehr kompli­ziert, aller­dings ist das Feature durchaus versteckt. Wieso und warum? Das wissen wohl nur die Entwickler in Cupertino. Hätte ich nach der Vorstellung noch gesagt, dass es einfache Fenster-Manager, die eine Aero-Snap-Funktio­na­lität auf OS X bringen, zukünftig sehr schwer haben werden, so bin ich aktuell der Meinung, dass seitens Apple keine Gefahr droht. Split View ist komplett anders umgesetzt und ermög­licht eben nicht das schnelle Positio­nieren direkt auf dem Desktop – sondern ist in meinen Augen kein Feature, dass ich so häufig einsetzen würde…