OS X 10.11 El Capitan: Den neuen Split-View-Modus nutzen. Aber wieso derart kompliziert, Apple?

Marcel Am 18.06.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:17 Minuten

0c0d62ce1f06d92ae80743d30bf14d7d3ad70d48_xlarge

Mit OS X 10.11 as known as „El Capitan“ hat Apple auch einen neuen Split-View-Modus implementiert, mit dessen Hilfe man ganz im Stile von Aero Snap zwei Fenster schnell nebeneinander anzeigen kann. Doof nur: Das ganze funktioniert nicht so einfach wie unter Windows, wo es letztlich rausreicht, einfach das gewünschte Fenster an den linken oder rechten Bildschirmrand zu ziehen. Stattdessen haben sich die Entwickler in Cupertino das Feature ein wenig versteckt. Erst einmal: Split View funktioniert nur für Vollbild-Apps, ein einfaches Positionieren auf dem Desktop ist damit nicht gegeben. Im Grunde gibt es zwei Schritte, um zwei Apps in den Split-View-Modus zu bringen:

mac-os-x-10-11-splitview-1

Variante 1: Der grüne Button. Die erste Möglichkeit besteht darin, den grünen Button des Finder-Fensters gedrückt zu halten, bis sich die App „abhebt“ und OS X in einen „Mission Control Lite“-Modus umschaltet. Hier zieht ihr das Fenster nun einfach an die gewünschte Seite und erhaltet danach auf der gegenüberliegenden Seite eine Vorschau mit weiteren geöffneten Fenstern, ein Klick auf eines dieser Fenster öffnet es dann eben auf dieser Seite.

Variante 2: Mission Control. Habt ihr bereits eine App im Vollbild-Modus geöffnet, öffnet ihr nun das „neue“ Mission Control und zieht eines der unten angezeigten Anwendungsfenster einfach auf die gewünschte Vollbild-App, um beide Apps nebeneinander anzeigen zu lassen.

mac-os-x-10-11-splitview-2

Zugegeben: Beides nicht sehr kompliziert, allerdings ist das Feature durchaus versteckt. Wieso und warum? Das wissen wohl nur die Entwickler in Cupertino. Hätte ich nach der Vorstellung noch gesagt, dass es einfache Fenster-Manager, die eine Aero-Snap-Funktionalität auf OS X bringen, zukünftig sehr schwer haben werden, so bin ich aktuell der Meinung, dass seitens Apple keine Gefahr droht. Split View ist komplett anders umgesetzt und ermöglicht eben nicht das schnelle Positionieren direkt auf dem Desktop – sondern ist in meinen Augen kein Feature, dass ich so häufig einsetzen würde…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 67,90
  • Auf Amazon kaufen*