Nostalgiegeflüster: Electron-App führt euch in die Vergangenheit zu Mac OS 8

Marcel Am 30.07.2020 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:05 Minuten

Über 20 Jahre ist es her, dass Apple im Jahre 1997 sein Mac OS 8 vorgestellt hat – und inzwischen hat man sich wieder diesen Terminus angepasst, aus dem großen Mac OS X wurde in Anlehnung an die mobilen Systeme wieder macOS. Seitdem hat sich vieles verändert, dennoch gilt Mac OS 8 als einer der größten Entwicklungssprung jener Systeme, zumindest wenn man nur die direkt vom ersten Macintosh abstammenden Systeme betrachtet. Ursprünglich sollte das System zusammen mit den ersten PowerPC-Rechnern bereits 1995 veröffentlicht werden, letztlich dauerte es fast drei Jahre länger, bis man das bisherige Mac OS 7 ersetzen konnte. Die Version 8 brachte viele Neuerungen mit sich, darunter Dinge wie benutzerdefinierte System-Schriften und Fensterfarben, Kontextmenüs, ein Multihreading fähiger Finger, das Setzen beliebiger Bilder als Hintergrundbilder und etliches mehr.

Und eben jenes System hat Slack-Entwickler Felix Rieseberg wiederbelebt – in Form einer auf JavaScript basierenden Elektron-Anwendung für Windows, macOS und Linux. macintosh.js so der Name des Emulators, simuliert einen mehr oder weniger vollwertigen mit einer Motorola-CPU ausgestatteten Macinstosh Quadra 900 aus dem Jahre 1991. Und dabei ist das ganze deutlich mehr als eine Lite-Demo der Oberfläche mit dem ein oder anderen Fenster, was bekanntlich ganz nett, aber doch langweilig ist. Vielmehr bringt Macintosh.js eine Reihe an Demos mit, darunter beispielsweise Testversionen der Adobe-Anwendungen Photoshop 3, Premiere 4 und Illustrator 5.5 oder auch Spiele-Klassiker wie Duke Nukem 3 und Civilization II. Eine recht kurzweilige, aber doch sehr spaßige Angelegenheit. Und falls ihr noch mehr wollt: Vor rund zwei Jahren hat Felix Rieseberg auch einen Windows 95-Emulator auf Electron-Basis veröffentlicht.

Quellcode GitHub via DeskModder

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.