Nostalgiegeflüster: Eine Stunde Ambient Sounds aus Windows 95-Klängen

Marcel Am 25.03.2024 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:26 Minuten

Der YouTube-Creator Retrovex hat zwei rund einstündige Ambient-Sounds erstellt, die sich alleinig an jenen Sounds bedient, die Windows 95 vor fast 30 Jahren mit sich brachte. Definitiv höhrenswert.

Windows 95 kann sicherlich als Meilenstein für die Welt der Heimcomputer betrachtet werden. Zwar steckte unter der Haube noch viel alte Technik, insbesondere MS-DOS, und das System verabschiedete sich immer mal wieder mit einem Absturz vom Nutzer. Dafür aber punktete Windows 95 mit einer neuen Optik und grafischen Oberfläche, die sich an den Dokumenten orientierte und mit der Maus bedient werden konnte. Für Nutzer eines Apple Macintosh war das 1995 schon nicht mehr wirklich neu, für den Großteil der PC-Benutzer aber dann doch und so wurden in den ersten sieben Wochen rund sieben Millionen Kopien verkauft – und das bei einem Preis von 400 D-Mark für die Vollversion beziehungsweise 200 Mark für das Update. Die Preise muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, heutzutage werden ja schon bei kostenpflichtigen App-Updates für 20 Euro die brennenden Mistgabeln ausgepackt und der Aufstand geprobt.

Außerdem brachte Windows 95 erstmals ein echtes Startmenü auf den Bildschirm, welches bei einigen Anwendern für Verwirrung gesorgt hatte, denn immerhin musste man auch zum Beenden des Rechners auf „Start“ klicken. Dennoch stellte Microsoft das Startmenü in den ersten Marketingkampagnen sehr in den Fokus und lizenzierte dafür auch den Song „Start Me Up“ von den Stones – die sich zunächst aus künstlerischen Gründen gegen eine Lizenzierung des Liedes ausgesprochen haben, aber bei einer Summe von 3 Millionen US-Dollar doch eingeknickt sind. Nicht weniger ikonisch als der Song dürfte auch der Startup-Sound von Windows 95 sein, der zumindest in meinen Ohren noch ähnlich präsent wie das „Oh oh!“ von ICQ ist. Und damit dann auch der Bogen zum YouTube-Creator Retrovex, der aus verschiedenen Vintage-Klängen wie zum Beispiel aus Tron oder Blade Runner Ambient-Sounds kreiert. So auch in den beiden neusten Episoden seiner Nostalgic Soundscapes„-Serie, die sich einzig und allein an Sounds bedient, die Windows 95 damals mitbrachte. Und das eine satte Stunde lang. Viel Spaß beim anhören.

via Zwentner

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • ELV Energy Master Basic 2 - Energiekosten-Messgerät (für Verbräuche ab 0,1 W)
  • Neu ab 129,00 €
  • Auf Amazon kaufen*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.