OldNewExplorer: Ribbons und Ordner aus dem Explorer von Windows 8.1 entfernen

Marcel Am 24.02.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:38 Minuten

oldnewexplorer

Kurztipp für Windows-8-Nutzer: In Windows 8 hat Microsoft bekanntlich die geliebt und gehasste Ribbon-Oberfläche auch in den Explorer gebracht, was nicht jedem schmeckt. Bereits vor einiger Zeit gab es mit dem Ribbon Disabler bereits ein kleines Tool, welches die Möglichkeit bot, die Ribbons im Explorer zu deaktivieren. Nun gibt es mit OldNewExplorer eine weitere Alternative die neben der einfachen Möglichkeit der Deaktivierung auch noch einige weitere Optionen mit sich bringt.

So können zum Beispiel auch direkt die Ordner wie Dokumente, Bilder und Co. aus dem Explorer entfernen, die alte Sortierung der Laufwerke wiederherstellen und noch die ein oder andere Ansichtsoption aktivieren. Die Nutzung ist dabei simpel: Anwendung starten, die Shell-Extensions installieren, die gewünschten Optionen auswählen, fertig. Nachdem ihr dann einmal alle Explorer-Fenster geschlossen habt, sollte euch nach dem erneuten Öffnen ein Explorer im klassischen Look von Windows 7 ins Gesicht lächeln.

Zum Download von OldNewExplorer

oldnewexplorer-vorhernachher

via Windows Power

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Windows 7 Professional, OEM Aktivierungsschlüssel
  • Neu ab EUR 5,00
  • Auf Amazon kaufen*