Seriennummer von iPhone, iPad und Mac herausfinden und entschlüsseln

Marcel Am 25.01.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:28 Minuten

topTeaser_crop_Durch-Steve-Jobs-wurde-Apple-zu-einem-der-wertvollsten-Konzerne-der-Welt.-Foto-John-G.-Mabanglo-epa

Die Seriennummer eines Gerätes gibt über vielerlei Dinge Auskunft: Produktionsort, Produktionszeitpunkt und so weiter und so fort. Ist bei Gerätschaften aus dem Hause Apple nicht viel anders, denn auch iPhones, iPods, iPads und Mac besitzen natürlich eine Seriennummer – woran Apple zum Beispiel Garantiezeiten erkennt, was das ganze auch bei Gebrauchtgeräten recht simpel macht.

Seriennummer eines Macs herausfinden (Mac OS X)

Unter OS X gehen wir zum Herausfinden der Seriennummer den Weg über das Apfel-Menü und den dortigen Punkt „Über diesen Mac“. Im aufpoppenden Fenster klicken wir dann nochmals auf den Button „Weitere Informationen“ und schon bekommen wir unsere Seriennummer zu Gesicht:

Bildschirmfoto_2013-01-23_um_23.54.49

Seriennummer eines iPhones, iPads und iPod touch herausfinden (iOS)

Bei sämtlichen iOS-Devices ist der Weg ebenso simpel wie unter OS X; hier gehen wir zuerst in die Einstellungen-App und wählen dort den Reiter „Allgemein“ aus. Dort angekommen wählen wir einmal „Info“ aus und sehen ziemlich in der Mitte unsere Seriennummer:

IMG_0136

Alternativ dazu könnt ihr auch euer Gerät an den Rechner anschließen und das iOS-Device in iTunes aufrufen, dort findet ihr ebenso die Seriennummer des Devices. Das nur mal am Rande – ich finde diesen Weg a) schneller und b) simpler. Klappt natürlich nur bei iOS-Devices, beim iPod shuffle zum Beispiel klappt nur der Weg über iTunes.

Bildschirmfoto_2013-01-24_um_00.12.45

Übrigens: Wer noch die Verpackung besitzt, der kann natürlich auch dort nachschauen – die Nummer findet sich grundsätzlich auch auf den Verpackungen wieder.

Die Seriennummer entschlüsseln

Nun haben wir also die Seriennummer – und was können wir damit anfangen? Ich sagte es ja im Vorfeld schon: Die Seriennummer enthält zum Beispiel Informationen über die Produktionswoche samt Jahr, den Produktionsort und Co. Dazu nutzen wir den Webdienst Chipmunk aus niederländischen Kreisen – direkt auf der Startseite können wir die Seriennummer angeben, für all jene, die es mit dem Niederländischen nicht so drauf haben.

Bildschirmfoto_2013-01-24_um_00.06.19

Einmal auf „Laat de informatie zien“ (Niederländisch ftw :D) gedrückt und wir bekommen eine kleine Übersicht angezeigt, über alle Infos, die die Seriennummer hergibt. Klappt natürlich mit Mac’schen und iOS’schen Seriennummern:

Bildschirmfoto_2013-01-24_um_00.07.59

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 6s Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Display, 64GB interner Speicher, IOS) grey
  • Neu ab EUR 685,00, gebraucht schon ab EUR 439,00
  • Auf Amazon kaufen*